Gallery

Photoproject #11: Lost Places

Fotoprojekt #11: Lost Places

On his blog, „Mannis Fotobude“, Manni has again called for participation in another, this time the eleventh, photoproject of his. Now the subject is „Lost Places“. My contribution here, after I already posted a picture of a different “Lost Place” [the ruin of the former Peters munition factory in Kings Mill/OH] in my “Pit’s Bilderbuch” blog, are pictures of the old barn at our former place in Karnes City:

Auf seinem Blog „Mannis Fotobude“ hat Manni einmal mehr zur Teilnahme an einem weiteren, seinem elften, Fotoprojekt aufgerufen, dieses Mal zum Thema „Lost Places“. Mein Beitrag hier, nachdem ich schon ein anderes Bild – die Ruine der ehemaligen Munitionsfabrik Peters in Kings Mill in Ohio – auf meinem “Pit’s Bilderbuch Blog” gepostet habe – sind ein paar Bilder der alten Scheune an unserem frueheren Wohnort in Karnes City:

I took ths barn down before we had a new one built.

Ich habe diese Scheune abgerissen, bevor wir eine Neue haben bauen lassen.

 

43 responses to “Photoproject #11: Lost Places

  1. Ich bin begeistert, wie du diese tollen Fotos bearbeitet hast, lieber Pit. Das passt ausgezeichnet zum Thema, well done! 🙂

    • Liebe Dina,
      danke fuer Dein Lob. Es freut mich sehr, dass Dir meine Wiedergaben unserer alten Scheune so gut gefallen. Ich denke, Sepia passt sehr gut zu so einem Objekt.
      Aber Schwarz-Weiss, wie hier [https://wp.me/p107Dr-1p6] passt m.E. auch oft.
      Hier [https://wp.me/p4uPk8-2Gc] ist noch ein anderer “Lost Place”.
      Liebe Gruesse, auch an den Rest der Viererbande, und habt ein feines Wochenende,
      Pit

  2. Pingback: Photoproject #11: Lost Places [#2] | Pit's Fritztown News

  3. Beautiful photos, Pit. Never ending project…

  4. Schöne Fotos von der alten Scheune
    LG Andrea

  5. Always love seeing old wood in B&W and sepia tones. That texture is perfect for it! Well done.

  6. Das sieht irgendwie sehr malerisch aus…

  7. Die alte Scheune hatte auch wirklich ausgedient. Schöne Bilder hast Du zur Erinnerung gemacht.
    LG Jürgen

    • Sie hatte wirklich nur noch “nostalgischen Wert.” Innen drin war sie voller Geruempel, und der Boden war truegerisch geworden – mit Loechern und auch mit Brettern, die brechen konnten. Man musste sehr vorsichtig da drin gehen.
      Aber die Erinnerung daran – besonders mit den Bildern – ist schoen.
      Liebe Gruesse,
      Pit

  8. danke Pit und Bild Nr. 1 super ! Passt in einen Wild West Film !!! Gibst dir ja wieder richtig Mühe ! Super

  9. I love these old cabins, Pit! Lovely finds for rural decay too.

  10. Those old buildings sure have a lot of character.

  11. The sepia tone on these photos is terrific, Pit. They look like they were taken in the thirties. Lovely old barn.

  12. Helmut Hartmann

    Ein interessantes Thema. Und passende schon Deine Bilder dazu.
    Haben bei unseren Fotofreunden gerade das Thema “Zefall”, wo es so ähnliche Bilder gibt.
    https://www.fotofreunde-much.de/unsere-galerie/galerieansicht/bildbesprechungen/zerfall
    HG Helmut

    • Freut mich, lieber Helmut, dass Dir die Bilder gefallen. Danke fuer den Link. Da sind wirklich auch passende Bilder dazu.
      Liebe Gruesse,
      Pit

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s