Gallery

Bread As Bread Should Be

Yesterday I – for the first time – baked the Multigrain Bread I had found and ordered online a while ago, and I was really happy with the result: a firm and hearty rye bread, way better that what one usually gets in the supermarkets and even in the bakeries hereabouts.

Brot wie Brot sein sollte

Gestern habe ich – zum ersten Male – das Mehrkornbrot gebacken, das ich vor einiger Zeit online gefunden und bestellt hatte, und ich war äußerst zufrieden mit dem Resultat: ein bissfestes und herzhaftes Roggenbrot, erheblich besser als das was man hierzulande im Supermarkt und sogar in Bäckereien bekommt.

Klick here for my previous posts about the food I got online.

Hier klicken für meine früheren Beiträge über Lebensmittelbestellungen im Internet.

58 responses to “Bread As Bread Should Be

  1. Hooray for hearty bread! I’ve never understood how so many Americans came to favor “Wonder Bread” or the equivalent.

  2. I was attracted to this post by the title because if I have a weakness (of course I have!) it is for good bread with lashings of good butter. Way too many calories I know but what’s life without the good things! Your bread looks delicious.

    • That bread IS delicious, As are the bread rolls I got at the same place in Florida. I don’t use butter, though. I’ve give up on butter ages ago – not for health reasons, though, but for the plain and simple fact that margarine is far easier to spread when it comes out of the fridge.

  3. I also enjoy really good bread, and that looks great!

  4. Den Schinken würde ich auch ohne Brot essen😎
    Nichts gegen dein Brot, verstehste 😉

  5. Gutes Brot ist schon sehr wichtig.
    Wir backen auch selber welches und es schmeckt vorzüglich.

  6. Looks great. Trips to Germany were always rewarded with good bread.

  7. Der Schinken dazu “made me smile” 🙂
    Guten Hunger. Brot backen ist, wie Kaffee per Hand aufgießen, etwas für alle Sinne.
    LGund Happy Independence Day.

    • Ich hatte, auf einer anderen Schnitte, auch Gouda! Ganz selber gebacken habe ich das Brot uebrigens nicht. Es kommt vorgebacken von einer Baeckerei in Florida (!!) und ich habe es nur bei 175 Grad fuer 15 Minuten fertiggebacken.
      Liebe Gruesse,
      Pit
      P.S.: Danke fuer “Happy Independence Day”. So ganz “happy” bin ich allerdings nicht bie dem, was da in South Dakota am Mount Rushmore vor sich gegangen ist.

  8. Helmut Hartmann

    Wenn ich antworte ist es bestimmt schon aufgegessen……
    Das Auge isst natürlich mit und mit Schinken, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Wir backen ab und an eine Fertigbrotmischung, klappt einfach und schmeckt auch lecker.
    HG Helmut

    • Etwa die Haelfte vom Brot ist noch da, lieber Helmut. Backmischungen fuer Brot habe ich noch nicht ausprobiert. Dieses Brot aber werde ich, ebenso wie die Broetchen von derselben Baeckerei, bestimmt noch oft bestellen.
      Hab’ ein feines Wochenende,
      Pit

  9. I agree. That’s how bread should be.

  10. If I could only get my hands on the deep, rich brown bread I had in the Highlands of Scotland I’d be so happy!!!

  11. So jealous! That’s the kind of bread I like. Where did you get your recipe?

    • I didn’t bake it myself. I got it par-baked from the same bakery in Florida, the “Bread Village” [ https://breadvillage.com/ ], I got my bread rolls and a rye bread from.

      • Ahh, gotcha. It looks absolutely tasty! There’s nothing like a good slice of bread with cheese for breakfast but alas my bread making skills aren’t that great. Darn it!

        • My bread-making skills aren’t anything to brag about either. That’s why I’m so glad I discovered that bakery. We still have two loaves of bread and quite a few breadrolls from them in the freezer. I hope that lasts us till they’re open again in September.

  12. Ein so richtig schönes Bauernbrot!!

  13. Looks great, hard to beat fresh- baked bread! Happy Independence Day.

  14. Oh now there you go again… making me hungry!
    Looks delish!
    Happy 4th to you!

    • As I haven’t had my breakfast yet, looking at this picture makes me more hungry, too. 😉 But soon …! 😉
      A Happy 4th of July to you, too.

  15. I’ve yet to find a really good bread in any of our bakeries, although HEB can come close. Yours looks wonderful.

    • I liek the sourdough and the cranberry-pistachio bread from our local HEB, but this here is THE bread. 😉 I’m glad I discovered that bakery in Florida that shops it to you.

  16. Lieber Pit,
    dieses Brot mit Schinken – ein Gedicht. Wir backen auch unser Brot selbst, obwohl in unserem Dorf eine edle kleine Bäckerei eröffnete, die leckerste Brote backt, mit Sauerteig, Roggen oder Vielkornbrot. Aber Backen ist für uns auch etwas Meditatives, und es bringt einem down to Earth. Außerdem den Geruch in der Küche möchten wir nicht missen.
    Liebe Grüße vom kleinen Dorf am großen Meer
    The Fab Four of Cley
    🙂 🙂 🙂 🙂

    • Lieber Klausbernd,
      dieses Brot habe ich nicht selber gebacken. Es kommt “par-baked” von einer Baeckerei in Florida, “The Bread Village” [https://breadvillage.com/]. Es wird nur noch fuer 12 – 15 Minutes bei 175 Grad fertiggebacken.
      Ich gebe zu, total selber backen ist ein viel schoeneres Erlebnis und hat diesen wundervollen Geruch, aber das ist mir noch nicht richtig gelungen. Werde ich aber bestimmt mal probieren.
      So langsam bekomme ich richtig hunger auf’s Fruehstueck – natuerlich mit diesem Brot. Gestern Abend hatte ich es uebrigens mit Heringsfilets in Senfsosse von Ruegenfisch.
      Lieber Gruesse ins kleine Dorf am grossen Meer,
      Pit

      • Lieber Pit,
        ob mit Hefe oder Sauerteig, das A und O des Brotbackens ist, den Teig lange gehen zu lassen und vorher gut zu kneten. Ich backe meinen fein geformten Teig dann für etwa eine halbe Stunde bei 175 Grad, Umluft oben und unten, und dann eine halbe Stunde Umluft Unterhitze bei der gleichen Temperatur.
        Dann lass es dir fein schmecken. Frühstück mit Heringsfilets finden wir voll yummy.
        Liebe Grüße
        The Fab Four of Cley
        🙂 🙂 🙂 🙂

        • Danke fuer die guten Tipps, lieber Klausbernd! 🙂 Die Heringsfilets gab es uebrigens zum Abendessen. Zu Fruehstueck habe ich Hering nur einmal gegessen: Kippers! Das war 1963 (!!), als ich als “paying guest” [bed & breakfast] fuer 14 Tage in London war, und die Wirtin sich echt Muehe gegeben hat mit dem Fruehstueck: in al den 14 Tagen immer etwas anderes Warmes zum Fruehstueck.
          Liebe Gruesse,
          Pit

          • Lieber Pit
            Frühstück ist für Engläder oft ein richtig großes Essen, das den ganzen Tag vorhalten soll. Viele B&Bs machen bes. Werbung mit ihrem breakfast und breakfast awards.
            Alles Liebe
            The Fab Four of Cley
            🙂 🙂 🙂 🙂

            • Lieber Klausbernd,
              genau deshalb liebe ich ein “cooked breakfast” ja auch so, und waehle nie “continental breakfast”! Das ist doch nur eine Umschreibung fuer “mieses Fruehstueck”. 😉 Hierzulande, aber das kennst Du ja aus eigenber Erfahrung, koennen die angebotenen Fruehstuecke sehr unterschiedlich sein. In den Motels, in denen wir in den letzten Jahren abgestiegen sind, waren die Fruehstuecke [Buffets] fast immer sehr reichhaltig. Ich weiss aber auch noch von frueher, wo das “Fruehstueck” aus einem Becher “complimentary coffee” bestand. Was fuer eine dolle “Leistung”, dass man eine Becher miesen Pulverkaffees nicht auch noch bezahlen musste. 😀
              Hier in Fredericksburg machen sich sehr viel sogenannte Bed&Breakfasts ueberhaupt keine Muehe mit einem Fruehstueck. Wenn man Glueck hat, findet man Muffin und Toast im Kuehlschrank, wenn man Pech hat, gibt’s einen Gutschein fuer eines unserer (Fruehstuecks)restaurants, und der reicht einmal gerade, um da einen hohlen Zahn zu fuellen! So ist das eben, wenn die Stadt von Touristen ueberlaufen ist.
              Liebe Gruesse,
              Pit

  17. Hört sich gut an. Du solltest eine 2. Karriere starten. Scheint sich zu lohnen.
    LG Jürgen

    • Is nix mit zweiter Karriere. Das Brot habe ich ja nicht selber gebacken, sondern nur zu Ende gebacken. Es kommt vorgebacken und wird dann nur noch bei 175 Grad fuer 12 bis 15 Minuten fertiggebacken. Ist aber wirklich wie ganz frisch.
      Liebe Gruesse,
      Pit

  18. Sieht lecker aus. War auch gerade beim Bäcker, hab natürlich nicht selbst gebacken 😉 LG Wolfgang

    • Es ist auch soooooooooo lecker. Aber ich habe es nicht selber gebacken, sondern nur, bei 175 Grad fuer 15 Minuten, fertig gebacken, Es kommt, vorgebacken, von einer Baeckerei in Florida.
      Liebe Gruesse,
      Pit

  19. Guten Appetit 👍😋

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s