Gallery

Throwback Thursday

This article was first published in my blog “Pit’s Musings and Ramblings from a Big Country: Mein persönliches Blog mit ‘Updates aus Texas‘” on Saturday, June 19, 2010.

Donnerstägliche Retrospektive

Diesen Artikel habe ich ursprünglich in meinem Blog “Pit’s Musings and Ramblings from a Big Country: Mein persönliches Blog mit ‘Updates aus Texas‘”, am Samstag, dem 19. Juni 2010, veröffentlicht. 

Samstagsnachmittagsbeschäftigung

Nein, nicht wie in Deutschland, „des Deutschen liebstes Kind“, das Auto, waschen. Zuerst habe ich den Rasen gemäht und dann das Rad geputzt und geölt. Und dann fiel mir ein, dass ja das Fahrradöl auch ganz gut für die Gewehre sein müsste, und so habe ich dann auch die Gewehre gesäubert und geölt. Als wohl eher „des Amerikaners liebstes Kind“?! Na ja, für manch Einen mag das ja gelten, aber bestimmt nicht für uns. Trotzdem: wenn ich die Flinten mal wirklich „für Ernst“ gebrauchen will, muss ich sie natürlich auch „in Schuss“ halten.

Saturday Afternoon Occupation

Published Saturday, June 19, 2010

No, not as in Germany, when “the German’s Dearest Child”, the car, is being washed. First I mowed the lawn, and then cleaned my bicycle and oiled it. And then I had the idea that bicycle oil might be quite good for guns also, and thus I cleaned and oiled oiled the guns, too. So more like “the American’s Dearest Child”?! Well, that may be true for some people, byt definitely not for me. But anyway> if at some time I might want to use the guns “in earnest”, I will have to keep them in good order.

20 responses to “Throwback Thursday

  1. Hallo Pit, ich habe dich für den Penable Award nominiert, da mir dein Blog super gut gefällt. https://penable.net/2020/04/19/new-the-penable-award/ Liebe Grüße aus Deuschland, Katja

  2. I think in Austin there’s an ordinance that prevents people from washing their cars. I remember washing the family car on Long Island when I was growing up.

  3. Hmm, ich stelle mir gerade vor, ich reinige draußen auf dem Rasen vorm Haus mein Fahrrad und meine Flinte 😅

    • Andere Laender, andere Sitten – und Gesetze. Die Gewehre habe ich uebrigens nur einmal so gut gereinigt. Wo sie jetzt – nach unserem Umzug – hingekommen sind, weiss ich gar nicht. Jetzt bleibt es also bei Fahrradreinigen – ganz friedlich. 😉

  4. Helmut Hartmann

    Das Gewehröl für die Farräder, oder das Fahrradöl für die Gewehre? Oder für welchen Salat? Ach nee…… Maschinenöl.
    Fleißig, fleißg, kenne ich nur vom Hochdruckreiniger. Man fängt morgens mit der Einfahrt an, dann noch kurz die Hauswand, eben noch den Gehweg. dann das Auto, die Fahrräder, die Fenster, dann noch kurz …….. schon ist Abend.
    HG Helmut

    • Wie schon zu Brigitte gesagt: die Flinten habe ich so gut nur einmal gepflegt, und wo sie beim Umzug abgeblieben sind, das weiss ich gar nicht. Einfahrt und Haus mit dem Hochdruckreiniger und/oder das Auto auf dem eigenen Grundstueck mit Schlauch saeubern ist hier, bei Wassersparstufe 3, nicht erlaubt – und das schon seit 2011. Seit da haben wir die Duerre und damit die Restriktionen. Also faengt mein Samstagabend schon viel frueher an als bei Dir! 😀
      Liebe Gruesse,
      Pit

      • Helmut Hartmann

        Mache ich überhaupt nicht mehr. Die Einfahrt haben wir jetzt nach 20 Jahren neu verlegt und daher vorher mit dem Hochdruckreiniger gesäubert. Das Auto gar nicht. Aber es war so üblich, als der Hochdruckreiniger neu raus kam….

        • Wir haben die betonierten Gehwege rund ums Haus im vergangenen Jahr mit dem Hochdruckreiniger saeubern lassen, und auch ein kleines Stueck der Einfahrt. Da war ein Dreck drauf, der das bei Regen sehr glitschig machte, und das war uns zu gefaehrlich.
          Den Wagen fahren wir alle Jubeljahre mal durch die Waschstrasse. Und dann finden wir ihn auf dem Parkplatz nicht mehr wieder, weil wir ihn – so sauber – nicht wiedererkennen. 😀

  5. The last time I was in Germany I watched the neighborhood washing their cars and their front steps on Saturday. It was so curious and fascinating.

  6. Öl ist überalle gut für. Selbst für den Salat. Lach …
    LG Jürgen

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s