Gallery

The Twin Bambis Came Back …

… yesterday late in the afternoon, with their Mama and their “Aunties”. 😉 And now, withour further ado, just pictures [which, as usual, can be enlarged by cklicking on them] and a video:

Die Bambi Zwillinge sind zurückgekommen, …

… gestern am späten Nachmittag, mit ihrer Mama und den “Tanten”.  😉  Und jetzt, ohne weitere Umschweife, zu den Bildern [die. wie immer, durch Anklicken vergrößert werden können] und zum Video:

I hope you enjoyed the pictures and the video.

Ich hoffe, ihr habt Spaß gehabt an den Bildern und am Video.

91 responses to “The Twin Bambis Came Back …

  1. I shared it once more with London.

  2. So ein schöner Film, lieber Pit! Danke, dass du diese besondere Situation mit uns teilst. 🙂

    • Gern geschehen, liebe Dina! Freut mich, dass Euch das Video gefaellt. So ganz allmaehlich lerne ich, wenigstens ein wenig mit der Videosoftware umzugehen. Die einzelnen Clips habe ich uebrigens mit der Nikon A1000 aufgenommen. Geht richtig gut, und die Kamera kann doch tatsaechlich 4K!

      • Ausgezeichnet 😊👍🏻

        • Die A1000 gefaellt mir mittlerweile wirklich – nachdem ich halbwegs gelernt habe, mit ihr umzugehen. Nur die automatische Folussierun gefaellt mir nicht. Die waehlt nicht immer das aus, was ich haben moechte. Gelegentlich fokussiert sie auf den Hintergrund, und das eigentliche Motiv ist total unscharf. Bisher habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich das zuverlaessig aendern kann. Aber das Tele [auf 35mm umgerechnet sind es satte 840mm!] gefaellt mir. Und mit einer relativ kurzen Belichtungszeit plus optischer Stabilisierung gehen damit sogar Freihandaufnahmen recht gut.

  3. Very nice and joyful! I reblogged it.

  4. Pingback: Brücke 13 LEIT-SÄTZE

  5. Feine Bilder, lieber Pit.
    WOW, da geht ja etwas ab auf Achims Blog. Ich habe mich da auch verabschiedet.
    Hier ist für diese Woche eine Hitzewelle angesagt. Aber du wirst dich schief lachen, das bedeutet 25 Grad C.
    Mit lieben Grüßen vom kleinen Dorf am großen Meer
    Klausbernd 🚶‍♂️

    • Freut mich, liebe Klausbernd, dass Dir die Bilder gefallen.
      Hier sollen es morgen knapp 35 Grad werden, und danach fuer den Rest der Woche 30 oder ganz knapp drueber. Fazit: KEINE Hitzewelle! 😀 Fuer das naechste Wochenende soll es bei den “kuehlen” Temperaturen bleiben, aber mir Gewitterschauern ist zu rechnen. Nun ja, Regen ist uns ja immer willkommen.
      Liebe Gruesse ins kleine Dorf am grossen Meer,
      Pit
      P.S.: Die Diskussion auf Achims Blog fand ich ja im Grunde gut. Ich konnte/wollte mich nur nicht mit den Aeusserungen einer gewissen Dame abfinden, die ja sogar noch durch die Decke ging, wenn sich jemand lobend ueber sie geaeussert hat.

      • Ja, lieber Pit, die brauchte halt die große Bühne, und wir haben sie ihr gegeben.
        Ich fand die Diskussion auch gut. Es zeigte sich u.a. eins, dass wenn man nicht nur affirmativ blogged, man sogleich wesentlich mehr traffic bekommt. Außerdem meinen wir, dass man gegen rechte Tendenzen aufstehen muss. Klappe zu halten scheint uns da völlig falsch. Wir sind erfreut, dass dies viele unserer Bloggerfreunde ebenso sehen.
        Dann schwitze fein. Hier waren es heute bereits annährend 25 Grad C. Es war uns nach Kringle essen (ein norwegischer Kuchen, den Dina mit Selmalein buk) auf der Terrasse zu warm. So sind wir jetzt in kühlere Haus geflüchtet, wo wir schaudernd Stephen Kings Roman “The Institue” weiterlesen.
        Liebe Grüße von Norfolk nach Texas
        The Fab Four of Cley
        🙂 🙂 🙂 🙂

        • Nicht nur gegen rechte Tendenzen, lieber Klausbernd!
          Schwitzen werden wir hier nur wenig, denn wir sind ja fast den ganzen Tag ueber im Haus, und da haben wir die Klimaanlage. So richtig schwitzen tue ich nur, wenn ich radle oder “power-walke”. Wie sagt man das eigentlich auf Deutsch? Bei “stramm marschieren” kommen mir immer unliebsame Assoziationen.
          Liebe Gruesse, und haltet die Ohren steif,
          Pit
          P.S.: Gestern habe ich einmal mehr die “Seven Sisters” nach einer Vorlage der lieben Dina gemalt, dieses Mal in Acryl.

          • Guten Morgen, lieber Pit,
            da gebe ich dir Recht, man sollte (eigentlich) gegen alle Spinnereien seine Stimme erheben.
            Ich schaute gerade in verschiedenen Wörterbüchern nach, die alle kein deutsches Wort für power walking anboten. Power Walking scheint voll in die deutsche Sprache integriert zu sein. Und ich gebe dir Recht, mit ‘stramm marschieren’ habe ich auch unliebsame Assoziationen.
            Im Haus ist es hier immer angenehm. Die fast 40 Jahre, die ich in unserem Haus wohne, war es nie wärmer als 23 Gad C, was ganz aushaltbar ist.
            Schicke uns doch bitte wieder ein Foto von deinem Bild.
            Alles Gute, haltet euch wacker.
            Liebe Grüße
            The Fab Four of Cley
            🙂 🙂 🙂 🙂

            • Lieber Klausbernd,
              dass es in Euren Haus nicht so warm wird wie bei uns liegt u.A. bestimmt daran, dass Eure Durchschnittstemperaturen geringer sind.
              Foto vom Bild kommt. Was mir bei den Fotos von Acrylbildern aber immer wieder auffaellt: die Leinenstruktur des Maluntergrunds kommt viel deutlicher heraus als mir lieb ist. Mir erscheint das, ebenso wie kleine Stellen, die gar keine Farbe haben, weniger sichtbar im Original – und das gefaellt mir besser.
              Liebe Gruesse aus Fredericksburg, wo es jetzt, kurz vor 10 morgens – schon (gefuehlte) 30 Grad hat,
              Pit

              • Klar, lieber Pit, liegt das an unseren gemäßigten Außentemperaturen hier. Für uns ist dieses milde Seeklima ideal.
                Wir haben gerade eine große Bewässerungsaktion unseres Gartens abgeschlossen, was wir versuchen, nicht mehr als zweimal im Jahr zu machen. Aber es war sehr nötig. Der Boden ist bis in erscheckende Tiefen völlig staubig trocken.
                Ich habe keinerlei Erfahrung mit Acrylmalerei. Wenn ich gemalt oder farbig gezeichnet habe, benutzte ich stets Aquarellfarben oder farbige Tinten, die ich in Rotring Füllern verschiedener Stärke benutzte. Ich habe jedoch seit über zehn Jahren weder gemalt noch gezeichnet – außer Portraits von Siri 🙂 und 🙂 Selma für unseren Blog.
                Liebe Grüße aus Cley, wo es in unserem Garten heute bis zu 25 Grad C warm wurde. Absolut erstaunlich. Die ganze Woche soll es so heiß sein, aber dann werden wir zum Glück wieder schönes Wetter haben.
                Liebe Grüße
                The Fab Four of Cley
                🙂 🙂 🙂 🙂

                • Lieber Klausbernd,
                  sowohl mit Acryl- wie auch mit Wasserfarben muss ich noch eine Menge Erfahrung sammeln. Aber auch das Sammeln von Erfahrung macht Spass.
                  Unseren Garten – bzw. den Rasen – haben wir erst in der vergangenen Woche zu waessern angefangen. Vorher war es – man hoere und staune – nass genug. Wir waessern allerdings nach wie vor regelmaessig [2 Mal die Woche je 7,5 Gallonen] die Baueme, die im vergangenen (Frueh)jahr im Vordergarten gepflanzt worden sind.
                  Liebe Gruesse aus einem schoen kuehlen Buero,
                  Pit

                  • Lieber Pit,
                    da wir wegen weitaus geringerer Temperaturen nicht solch eine hohe Verdunstung haben, müssen wir nicht so häufig eine große Bewässerungsaktion unternehmen. Normaler Weise gehen wir mit der Gießkanne zu ausgewählten Pflanzen, die es nötig haben.
                    Hier soll es heute bis zu erstaunlichen 29 Grad C werden. Da werde ich gemütlich im Haus einen längeren Artikel zur Farbe Grün überarbeiten und lesen.
                    Mit lieben Grüßen vom Meer
                    The Fab Four of Cley
                    🙂 🙂 🙂 🙂

                    • Nur ganz kurz, lieber Klausbernd,
                      unsere Temperatur jetzt gerade ist zum ersten Mal in diesem Jahr dreistellig! 100 Grad Fahrenheit 37,78 Celsius], und, wegen der Luftfeuchtigkeit, gefuehlte 105 [40,56]!!! PUUUUUUUUUUUUUUUHHHHHHHHHH
                      Im Haus, wegen der Klimaanlage, haben wir angenehme 75 Fahrenheit [23,9 Celsius]. Dabei bring die Kliamaanlge auch noch eine sehr angenehmen Luftzug.
                      Liebe Gruesse, auch an die restlichen 3/4 der Fab Four,
                      Pit

                    • Da kann man nur noch sagen “keep cool”, lieber Pit.

                    • Machen wir, liebe Klausbernd. Wetteraussichten fuer die naechsten 10 Tage: zwischen 25 und 30 Grad, und viel “guter” Regen. Hoffen wir mal, dass sie Letzteres nicht zurueck nehmen und es nur bei den kuehleren Temperaturen bleibt.

  6. Schöne Bilder Pit, die machen richtig Freude. Gruss Wolfgang

  7. Helmut Hartmann

    Die geliehene Musikuntermahlung ist doch fantastisch. Sie passt super zu dem feinen Video. Man spürt förmlich Eure Freude an den Rehen. Danke für´s zeigen.
    HG Helmut

    • Gern geschehen, lieber Helmut. Und wem wuerde nicht das Herz vor Freude ueberlaufen bei diesem Anblick.
      Liebe Gruesse,
      Pit

  8. Ach, sind die herzig! ❤

  9. They are so beautiful – thank you for sharing!

  10. Danke fürs Teilen!!! Sehr schönes Video und natürlich auch die Bilder!!!
    Liebe Grüße
    Roland

  11. I see fawns often enough, but not such young ones. The photos and video are great; they’re such a pleasure to see.

    • Our guess is that in these pictures and the video they were less than one day old. It looks like it’s the mama and the twins we saw in he morning, and our guess then was that they were born probably one or two hours earlier. And yes, it certainly is a pleasure.

  12. An dem Gartenstuhl hatten sie kein Interesse.
    Naja, sie sind das Stehen gewohnt. 😉

  13. Sooo lovely! Thank you for the video, enjoyed it very much. 🙂

  14. Oh so süß! Tolle Fotos
    LG Andrea

  15. Wunderbar Pit. Herrliche Fotos!

  16. Wie schön Pit.
    Am Besten gefällt mir das Bild wo das Rehkitz hinter dem Baum hervor schaut.
    Lieben Dank dass wir daran teilhaben können.
    LG, Nati

  17. Du solltest die Wie etwas wachsen lassen lieber Pit 🙂 Das Video mit Musik ist klasse!

  18. Das anzuschauen hat sehr viel Spaß gemacht. Einfach wunderbar.
    LG Jürgen

  19. Your very much blessed with having them around!

  20. Definitely gets 2 “Awwww”s! You got great shots of la familia.

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s