Gallery

Oh What Fun …

… it is to drive a car in temperatures of up to 105 degrees Fahrenheit without A/C,! In addition to that, our route took us nearly straight south, so that the sun shining directly onto the windshield created a veritable greenhouse effect!

Was für ein Vergnügen …

… ist es doch, bei 40,5 Grad Celsius Auto zu fahren ohne funktionierende Klimaanlage! Und dazu kam, dass es fast direkt nach Süden ging, sodass die Sonne direkt auf die Windschutzscheibe strahlte, mit dem entsprechenden Treibhauseffekt!

When we left Palo Duro Canyon this moring shortly after 9AM, all was well still, and the A/C gave us nice cool air. But that changed after about half an hour into our trip home. First the A/C was still working off and on, but then – with the outside temperatures in the upper 90s, and sometimes even more [up to 105 degrees], it gave up its ghost more and more, later working only very sporadically and for less than a minute at a time giving air temperatures maybe five degrees cooler than outside. At the same time also the fan didn’t reach the proper speed any more, so that we not even got much of moving air inside the car.

Als wir heute Morgen gegen 9:15 Uhr Palo Duro Canyon verließen, war noch Alles in Ordnung und die Klimaanlage in Wagen gab uns wunderbar kühle Luft. Aber das änderte sich nach etwa einer halben Stunde. Zuerst arbeitete die Klimaanlage noch ab und zu, aber dann – die Temperaturen draußen waren mittlerweile bei 35 Grad und mehr [manchmal sogar über 40 Grad] angelangt, gab sie ihren Geist mehr und mehr auf, bis sie zuletzt nur noch ganz sporadisch einmal die Temperatur etwa um 5 Grad gegenüber der Außentemperatur absenkte. Etwa zur gleichen Zeit brachte auch der Lüfter bei Weitem nicht mehr die volle Leistung, sodass auch von daher noch nicht einmal ein guter Luftzug kam.

Well, we could do nothing but suffer for a good four hours of driving, and were ever so happy when – around Mason – we ran into a thunderstorm and within about 20 minutes the tempartaures fell about 35 degrees! What a relief!

Nun ja, machen konnten wir nichts als das für gute 4 Stunden zu ertragen, und wir waren überglücklich, als wir in der Gegend von Mason in ein Gewitter kamen und die Temperaturen innerhalb von 20 Minuten um mehr als 15 Grad fielen! Was für eine Erleichterung!

49 responses to “Oh What Fun …

  1. Pingback: Oh What Fun – Update | Pit's Fritztown News

  2. Das Gewitter hörte sich wirklich wie Erleichterung an!

  3. You’ve reminded me of my first days in Houston, in 1981. I arrived here with a car that didn’t have air conditioning, and had no idea what I was in for. The best part of having the car totaled by a hit-and-run driver is that my new one had AC — there’s always a silver lining!

  4. Helmut Hartmann

    Mit der Füllung der Klimaanlage scheint das aber nicht zusammen zu hängen. Das würde sich anders zeigen, wäre aber die preiswertere Version.
    Du mußt uns berichten, was es war……
    HG Helmut

    • Die Werkstatt meint, es ist ein defekter Sensor. Der soll verhindern, dass die Anlage sich selbst so weit herunterkuehlt, dass sie zufriert und damit den Kompressor beschaedigt. Sie meinen, er schaltet eben den Kompressor ab, wenn es gar nicht noetig ist. Am Montag schauen sie nach.
      Liebe Gruesse,
      Pit

  5. Unsere war kürzlich auch kaputt. Haben wir sofort separieren lassen. Immerhin herrschen hier bei uns inzwischen auch Temperaturen wie in Afrika.

    • Unsere war – und ist es noch immer – nicht richtig kaputt. Heute z.B. hat sie es auf dem Rueckweg von San Antonio fuer fast eine ganze Stunde getan. Die Werkstatt eint, es ist ein kapuytter Sensor. Montag schauen sie mal nach.
      Dass Ihr es eine ganze Zeit lang heisser hattet als wir hier in Texas, das habe ich mitbekommen.

  6. Gah! It’s in the mid 90’s here and I’m already counting down the days until autumn. Too hot for me, I have no clue how you manage it down in Texas.

  7. UGH! Hopefully, it’s just out of coolant and it’s an easy fix.

  8. Its great how a rain will take the edge off.

  9. We had a similar problem – although it never hit 105 – coming home from Georgia a year or two ago. At first, we found ourselves stopping every hour at a fast food place just to get in air conditioning. Finally, we stopped at a motel in early afternoon, stayed until late, and then drove at night.

  10. Klimaanlage, was ist das ? Ich nutze im Augeblick häufiger den Knopf der Heizung, in unserem WoMo. Bei 12° und heftigen Wind dazu ein fieser Dauerregen, fühlt sich das wenig nach Sommer an, dass erinnert mehr an ungemütliche Hersttage.

  11. Habt Ihr denn auch ordentlich geschwitzt? Lach …
    LG Jürgen

  12. Rain can be such a blessing when you’ve done without for a long time.

  13. Ach je. Wenn sie einmal ausfällt merkt man welch ein schöner Luxus sie doch ist.

  14. Wow! That was even worse than when I was a kid, driving through the Death Valley, and other desert regions, with my parentals.

    • Not a nice experience at all. We’ll have to have it fixed. But I wouldn’t have liked that in Death Valley. The temps there are much hotter, I think.

  15. Wem sagste das! Das Vergnügen hatte ich in den vergangenen Wochen auch. Mehr als 5° Temperaturabsenkung packt die Ford-Klimaanlage nicht. Das war bei über 35° so gut wie gar nichts. Da half dann nur noch die “altmodische” Klimaanlage: Alle vier Scheiben runter. Zum Glück mußte ich ja keine weiten Strecken fahren. Und jetzt hat es ja wieder deutlich abgekühlt. 🙂

    Viele Grüße
    Dieter

    • Als sie noch funktionierte, hat unsere Klimaanlage die Temperatur wesentlich deutlicher als nur 5 Grad abgesenkt. Hauefig war es sogar zu viel. sodass wir entweder nur den Ventilator abgeschaltet haben oder sogat etwas Warmluft zugefuehrt haben. Fenster zu oeffnen haben wir auch probiert, aber bei Tempo 110 bis 115 macht das ganz schoen Krach. Es bringt zwar etwas Kuehglung durch die Luftzirkulation, aber die heisse Aussenluft kommt ja umso besser rein. Heute geht’s zum Oelwechsel in die Werkstatt, und da werde ich mal ueber das Problem sprechen. Mal sehen, ob es noch da ist, denn es ist uns schon ein paar Ml passiert, dass nach einer Nacht in der (kuehlen) Garage die Klimaanlage wieder prima lief – fuer eine gewisse ZXeit.
      LG,
      Pit

Leave a Reply to usathroughoureyes Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s