Gallery

Mysterious, Mysterious

Last Sunday, June 30, I had ordered a wine decanter on Amazon, which was supposed to be delivered between July 3 and July 8. To my great surprise, I got a wine decanter yesterday, when – at checking my order status – it had not even yet been shipped. And it also was not the one I had ordered. Inside the package there was little note, that it was a gift, but no name, no address, nothing, from whom it might have been. There only was a barcode to scan or the URL to a website to go to, in case I wanted to say “thank you” to the sender. Using the barcode seemed too “hot” to me, and so I went to that website and landed in my account at Amazon, and there had the choice to either send the present back and get a gift card [in which case the sender would NOT be notified] or send a thank-you note. I started this hoping to find out the sender, and the first line of the text that appeared said, “Dear Iryna, …” What a surprise as I don’t know anyone by that name! I have absolutely no idea how and why I got this “present”, and from whom. And I am at a loss of what to do now: keep it or send it back. I’ll defintely not thank the unknown sender.

Seltsam, seltsam

Am vergangenen Sonntag, dem 30. Juni, hatte ich bei Amazon einen Wein-Dekanter bestellt, der zwischen dem 3 und 8 Juli ausgeliefert werden sollte. Mehr als überrascht war ich daher, dass schon gestern ein Paket mir einem Dekanter eintraf, zu einem Zeitpunkt, zu dem es lt. Auftragsstatus noch nicht einmal auf die Post gegangen war. Dazu kam, dass es nicht der Dekanter war, den ich bestellt hatte. Im Paket war ein kleiner Zettel, dass es ein Gechenk sei, aber es gab keinen Namen und auch keine Adresse – nichts – aus dem hervorging, von wem das Geschenk sein könnte. Es war nur ein Barcode drauf, und eine URL zu einer Webseite, für den Fall, dass ich mich bedanken wollte. Den Barcode zu nutzen erschien mir zu “heiß”, und so habe ich manuell die URL in den Compter eingegeben und landete in meinem Konto be Amazon. Dort hatte ich die Wahl, das Geschenk zurückzuschicken und einen Gutschein zu bekommen [in diesem Fall wuüde der Absender NICHT benachrichtigt] oder es zu behalten und dem Absender eine Danke-Notiz zu schicken. Um zu sehen, ob ich da mehr herausfinden könnte, habe ich Letzteres einnmal angefangen, und die erste Zeile des vorgegebenen Antwortformulars sagte, “Dear Iryna, …” Was für eine Überraschung, denn eine Iryna ist mir absolut unbekannt! Ich habe null Idee, wer das sein könnte. Und nun weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll: den Dekanter behalten oder ihn zurückschicken. Auf keinen Fall aber werde ich dem unbekannten Absender danken.

I don’t know if that might be some new kind of phishing-scam, as, at the same time, I found out that one of my credit cards was fraudulently used with two – minor – orders from my Amazon account. I already contacted the credit card company, and my credit card has been cancelled [I’ll get a new one] and I have been credited the amounts. I surely will change my password with Amazon.

Ich habe keine Ahnung, ob das eine ganz neue Art des Phishings ist, denn ich habe gesehen, dass zur gleichen Zeit eine meiner Kreditkarte von jemand Anderem als mir für zwei Aufträge [nur für kleine Betraege] bei Amazon genutzt worden ist. Mit der Kreditkartengesellschaft habe ich schon Kontakt aufgenommen. Meine Kreditkarte ist gesperrt. Ich bekomme eine neue, und die beiden Beträge werden mir erstattet. Aber ganz gewiss werde ich mein Passwort bei Amazon ändern.

And now I only have to convince my wife that I don’t have a secret female friend called Iryna!

Und nun muss ich nur naoch meine Frau davon überzeugen, dass ich nicht im Geheimen eine Freundin namens Iryna habe!

47 responses to “Mysterious, Mysterious

  1. Das ist wirklich sehr Mysteriös Pit.

  2. My first move would be to contact Amazon, and no one else. There was a report on our news a few days ago about a phishing scam involving Amazon shipments. I can’t remember a single detail, except that the arrival of an unordered shipment was involved. Also: there’s a scam going around involving gift cards. Again, I don’t remember the details, but it’s been in the news.

    My own personal favorite is a text I received a couple of weeks ago telling me my Wells Fargo account had been locked, and asking me to “call this number” to resolve the matter. Silly scammers: I haven’t had a Wells Fargo account since the 1970s.

  3. Man kann nicht vorsichtig genug sein. Ich habe manchmal auch gekräuselte Nackenhaare. Es sind zu viele “liebe Mitmenschen” unterwegs, die nur unser Bestes wollen … das Geld.
    LG Jürgen

  4. Sehr Mysteriös und leider gibt es immer wieder neue kriminelle Ideen😯

  5. Lieber Pit, dies wird gerade in ganz Europa gemacht und ist zumindest hier harmlos. Es gibt da zwei Hintergründe. Zum einen handelt es sich um Rücksendungsware, die sonst entsorgt werden würde oder Überbestände von Verkäufern, die so Werbung machen. In Deutschland gilt, wenn dir jemand etwas einfach schickt, kannst du damit machen was du willst (auch wegwerfen) ohne den Artikel bezahlen zu müssen. Ich gehe davon aus, dass es in den USA ganz ähnlich abläuft, also mach dir keine Sorgen deswegen 🙂

    • Lieber Arno,
      hierzulande ascheint das noch nicht so zu sein. Jedenfalls habe ich bisher nichts davon gehoert. Amazon wird sich drum kuemmern, und ich bin gespannt.
      Liebe Gruesse,
      Pit

  6. Sounds like a phishing scam to me.

  7. That is very strange! Using your account and sent a package…

  8. Definitely sounds fishy to me. 🐠

  9. So was hab ich auch noch nie gehört 😳aber immerhin hast du ja tatsächlich einen Dekanter bekommen. Die Millionen Erträge, die mir schon mehrmals von wohlmeinenden Fremden, die ihre Erbschaft teilen wollen, versprochen haben, sind noch nie bei mir eingelangt. Wohl weil ich den Edlen Spendern aus Südafrika meine Kontonummer nicht gegeben habe…

    • Na ja, ich muss aber mal sehen, ob das Ganze wirklich auch kosher ist. Und der Dekanter sieht mir nicht nach sehr wertvoll aus. Ich denke, da werde ich lieber den behalten, den ich bestellt habe.
      Apropos “Nigeria Scam”: da hat vor ein paar Jahren jemand vom Niederrhein ganz clver reagiert. Er ist mit so eine Email zum Sozialamt gegangen und hat um einen Kredit gebeten, weil er das geld nicht hatte, um es nach Nigeria zu ueberweisen. Und die habne ihm das doch tatsaechlich gegeben!!! 300.000 Euro!!!

  10. Very strange….. I hope at least that it is a nice decanter!😉

  11. Kind of scary. What will they send you next?

  12. Helmut Hartmann

    Bekannt ist es bei uns schon, das kostenlos Ware gesendet wird. Die kannst Du einfach behalten oder entsorgen.
    Was mich aber komisch stimmt sind Deine seltsamen Kontenbewegungen. Da hast Du aber schon richtig reagiert. Karte sperren lassen und Kennwort ändern. Am Besten alle wichtigen Kennwörter alle 3 bis 6 Monate ändern. Ist lästig, aber wenn schon eines Fremd benutzt wurde, nützt es nichts.
    Drücke Dir die Daumen, das nicht mehr passiert.
    Halte uns auf dem Laufenden.
    HG Helmut
    PS. Bei Iryna brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen.
    Wir liegen auch schon mal mit Angina im Bett…….

    • Hallo Helmut,
      dass ich das behalten kann, das stand auch auf der Amazon Webseite. Und es war wirklich die ganz offizielle – kein Fake. Mal sehen, ob ich, wenn es zurueckgegangen ist [lt. Kundenservice von Amazon soll es von UPS abgeholt werden] auch wirklich den versprochenen Gutschein bekomme. Ich werde berichten.
      Und was diese Iryna angeht: Mary ist nicht eifersuechtig geworden! grins
      Liebe Gruesse,
      Pit

  13. Beiseite stellen und absolut gar nicht darauf reagieren, das wäre das, was ich machen würde.
    LG, Brigitte

  14. I’m sure Mary is not worried by the mysterious Iryna!

  15. Sounds like a scam or a gift order for someone that went awry. I’d contact Amazon.

    Two weeks ago someone opened a credit card in my husband’s name and tried to order stuff but were foiled by alert merchants who contacted him. The card has been canceled, and an alert at the credit reporting companies has been filed. What a pain in the ass the bad guys are! I’m grateful for sharp merchants who stopped the sales before they were made!

  16. Das letztere dürfte das größere Problem sein 😉

    Nein, spass, aber wer mag schon solche Sachen?! Für mich ist sowas immer Horror. Aber heutzutage ist das inner drin.

    • Ich bin mal gespannt, was Amazon dazu herausfindet. Der Dekanter soll per UPS abgeholt werden. Ich will ihn niocht behalten, sondern lieber den haben, den ich auch bestellt habe.

  17. Ah, the world of the internet: so much to be wary of. I’ve had Amazon packages arrive days before they were scheduled to, but they’ve always been things I ordered. I’ve wondered if Amazon occasionally gives two-day ship to try to entice people to become Prime members.

  18. Pingback: Mysterious, Mysterious – Update | Pit's Fritztown News

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s