Gallery

Just Garden Sounds

When Nati – of the “Natis Gartentraum” blog – asked if she could hear a wind chime in the video on my previous entry [Bambis and Their Mamas], I got the idea to do some video clips of just the sounds in our garden: the wind chime ringing, the birds chirping, and the creek gurgling. And then there was Savannah – she followed me around during the shooting like a faithful doggie – who kind of “video-bombed” and added her meowing.

Nur Garten Geräusche

Als Nati – vom Blog “Natis Gartentraum” – anlässlich des Videos in meinem vorherigen Beitrag [Bambis und ihre Mamas] fragte, ob sie im Hintergrund ein Windspiel hören könne, kam mir die Idee, einmal ein paar Videoclips nur mit den Geräuschen in unserem Garten aufzunehmen: das Klingen des Windspiels, das Piepsen der Voegel, und das Gurgeln des Bachs. Und dann war da auch noch Savannah [sie ist mir bei den “Dreharbeiten” wie ein treuer Hund gefolgt], die sich sozusagen “ins Bild geschmuggelt” und ihr eigenes Miau hinzugefügt hat.

Unfortunately, there’s more than “just garden sounds”: we can also hear an aeroplane somewhere close by.

Leider gibt es aber auch mehr als “nur Gartengeräusche”: man kann auch noch ein Flugzeug irgendwo nahebei hören.

 

 

 

47 responses to “Just Garden Sounds

  1. Moin lieber Pit, das erinnert mich an meine Kindheit, wo wir alle möglichlichen Geräusche aufgenommen haben und dann ein Science Fiction Hörspiel daraus machten 🙂

  2. Hallo Pit.
    Vielen lieben Dank für die Verlinkung. 🙂
    Ich als “Ohrenmensch” genieße die Stimmen der Natur immer gern.
    Jetzt weiß ich auch wie das Windspiel aussieht.
    LG, Nati

    • Freut mich, liebe Nati, dass die “Akustik” Dir gefaellt. Und gern geschehen fuer die Verlinkung. Ich habe einfach, ohne zu fragen, angenommen, dass Du nichts dagegen hast.
      Wir haben hinterm Haus noch zwei andere, kleine, Windspiele, aber da die naeher am Haus und etwas unterm Dachueberhang sind, hoert man die weniger. Die brauchen mehr Wind. An der Vorderseite haben wir noch Eines, aus Bambus. Das hat einen sehr schoenen Klang. Und das hoeren wir sogar im kleinen Wohnzimmer. Ganz besonders, wenn ich in “meinem” Sessel sitze. Da ist es gerade mal einen gute Meter von mir entfernt.
      Hab’s fein,
      Pit

  3. Eine tolle Idee, wunderbar umgesetzt.
    LG Jürgen

  4. Good try though. It is hard to get the sounds these days.

    • Luckily, we don’t have much traffic here. So we do get these sounds. From the wind chime and the birds, at least. Oh, and, of course, from the kitties. But not from the creek very often, as that’s a wet weather creek only.

  5. Especially love the sounds of water!

  6. We have the same sort of windchime. Mine’s an alto — I can’t remember which tuning it is. You’re lucky to have a place to hang yours where it can swing on any breeze. Mine only sings on west/north/northeast. Our predominate south and southeastern winds are blocked — so I call it my north wind indicator.

    • Well, with our large p[roperty, we’d have plenty of good places for windchimes. Even close enough to the house to hear them. For us, they only indicate the strength of the wind.

  7. I always love the sound of wind chimes. It is so peaceful, the birds singing and the brook babbling!

  8. The critters, and wind chimes were music to my ears!

  9. Very soothing. Thanks for sharing.

  10. Happy sounds. 🙂 🙂 Wind chimes have been known to drive me a little crazy. Well- crazier…

  11. Da muß ich an Bernie Krause denken, der ein Buch über Klangwelten geschrieben hatte. Er unterschied die drei Einflüsse: Geologische Geräusche, Tiergeräusche und vom Menschen verursachte Geräusche.
    In Deutsch heißt das Buch “Orchester der Tiere”.

  12. Eine tolle Idee! Sehr schön, Pit!

  13. Helmut Hartmann

    Eine wunderbare Idee, nicht nur Bilder, sondern auch die Umweltgeräusche auf Deinem Grundstück uns mit zu teilen. Das Video wirkt dadurch sehr lebendig.
    Den Tiger habe ich erst als einen seltenen Vogel erkannt, doch dann kam er immer besser durch…..
    Ein klein wenig stören mich die Windgeräusche, was auch bei Deinen Rehfilmen zu hören ist. Versuch doch mal einen Windschutz (Schaumstoff vors Mikro, oder Windreduzierung an Deiner Kamera einschalten) Oder ein externes Mikro (ME-1) z.B.
    Dann drehst Du für uns bald ein neues atemberaubendes Video. “TEXASSOUNDS” oder “SOUNDS OF TEXAS”
    HG. Helmut

  14. Beautiful sound of wind and water flow… Thank you, Pit for sharing the moments with us.

  15. Thank you, what a great idea, and a nice treat, otherwise I was just hearing the interminable clicking of keyboards

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s