Gallery

RailTrailsRoadTrip 2018 – Preparations

What else needed to be done, besides things as ordinary as ask the local post office to hold our mail and have the car checked:

  • take our Fritz to the vet, since he has diabetes and needs his Insulin injection every morning and evening
  • make sure that our other [4] kitties, which stay in the “cat room” – the garage, that is – would be taken care of
  • have our veggie garden and my nursery taken care of and make sure that they will be watered properly
  • provide for the necessary amount of cat food, cat litter as well as corn for “our” deer
  • fill up our water purifier with salt

RailTrailsRoadTrip 2018 – Vorbereitung

Was sonst noch an Vorbereitungen anfiel, von so ganz profanen Dingen wie die Post lagern zu lassen und den Wagen in der Werkstatt einem Check unterziehen zu lassen, war:

  • unseren Fritz zum Tierarzt in Pension geben, weil er Diabetes hat und jeden Tag des morgens und des abends seine Insulinspritze braucht
  • dafür sorgen, dass unsere anderen 4 Katzen, die im “Katzenzimmer” – d.h. in der Garage bleiben – immer gut versorgt sind
  • dafür sorgen, dass unser Gemüsegarten und meine Baumschule immer gut gewässert sind
  • für den nötigen Vorrat an Katzenfutter und  Katzenstreu sowie an Mais für unsere Rehe sorgen
  • unsere Wasserenthärtungsanlage mit der nötigen Menge Salz auffüllen

Well, those last two items on our to-do list led to quite a purchase, as shown in the following pictures:

Die beiden letzten Punkte auf dieser “to-do Liste” führten dann zu einem Großeinkauf, wie auf den folgenden Bildern zu sehen:

Read the descriptions after clicking on a picture.

Beschreibungen werden sichtbar nach Anklicken eines Bilds.

With all these tasks the last few days before leaving were not exactly hectic, but well filled with tasks, especially as laundry had to be washed, too. After all, we didn’t want to travel in dirty clothes.  😉  But finally, late in the evening of May 15, we were done and ready: the suitcases had been packed and loaded in the car, and the bikes, too, had been stowed, so that we’d be able to leave fairly early [the plan was to leave no later than 6AM], and we’d only have to fill the cooler box, pack our bathroom stuff, and load these items.

Die letzten Tage vor unserer Abreise wurden damit zwar nicht unbedingt hektisch, waren aber doch gut mit Aufgaben gefüllt, denn schließlich musste ja auch noch Wäsche gewaschen werden, damit wir saubere Sachen zum Anziehen hatten. Aber schließlich, am späten Abend des 15. Mai, waren wir fertig: die Koffer waren gepackt und verladen, und auch die Räder auf dem Fahrradträger verstaut, sodass einer (relativ) frühen Abreise [6 Uhr morgens war geplant] nichts mehr im Wege stand, und wir am Morgen des 16. nur noch die Kühlbox und unsere Badezimmersachen packen und verstauen mussten.

31 responses to “RailTrailsRoadTrip 2018 – Preparations

  1. Das nenn ich eine gute Vorbereitung 🙂 Genauso mach ich das auch 🙂 Oh, Katerle hat Diabetes? Die Mieze von Bekannten hat auch Diabetes. Leider wollten sie nicht auf die Tierärztin hören und das Futter wechseln (kein Getreide, nur Fleisch + sinnvolle Zusätze, kein Gemüse usw.). Haben ihr lieber alle 12 Stunden die Spritze verpasst. Gut, dass Euer Tierarzt das anbietet. Jemanden zu finden der das in der Abwesenheit macht, ist ja nicht so einfach 😀 Liebe Grüße, Frauke

    • Ja, Fritz hat leider Diabetes, der arme alte Kerl. Und trotz der Spritzen bleibt der Blutzuckerspiegel wohl, so wie es aussihet, immer noch etwas zu hoch. Anderes Futter hat unser Tierarzt uebrigens nicht empfohlen. Waere auch etwas schwierig, da alle unser 5 Katzen zusammen leben. So ist es dann auch fuer Fritz eine Injektion jeweils kurz nach dem Essen fassen.Macht ihm aber gar nichts aus. Er ist sowas von friedlich! Ich mache immer das Wortspiel, :he is a patient patient:. 😉
      Uebrigens: beim Tierarzt hat er Alle um den Finger gewickelt. Sie moegen ihn sehr. Und auch wenn ich mal wegen einer anderen Katze da bin, fragen sie nach Fritz.
      Liebe Gruesse, und mach’s gut,
      Pit

  2. That’s a lot of cat food, cat litter, corn and salt! There’s always so much to do before a trip. You sound very organized!!

  3. Looks like you are ready.

  4. Helmut Hartmann

    Es kann los gehen……

  5. You’re so ready for this cool trip!

  6. There are details galore to be attended to, aren’t there? Especially with the pets, the planning’s critical. No one wants to worry about them while traveling. I always was lucky enough to have responsible pet sitters or friends. While I wish Dixie Rose weren’t gone, I must say that departures are less fraught these days!

    • There sure are. For our kitties, we had our former housekeeper and her husband come by once a day, to feed and water them and, when necessary, to clean their litter boxes. These people also watered our plants once a week. Mary’s friend Julia also came by nearly on a daily basis. She would have fed the kitties, but she would not have done the litter boxes. So we were happy to have our former housekeepr’s husband for this task.
      Btw, there was not a single day when Mary didn’t muse how the kitties were doing. 😉

  7. So ein Trip braucht seine Planung, vor allem wenn man Haustiere zurücklässt!
    Aber ihr habt ja für alle gut gesorgt und ich bin gespannt auf Berichte über euere Tour!
    Viele Grüsse aus Kanada,
    Christa

  8. Sounds like you have this very well planned out!

  9. You’re far more prepared than I would be! More than a few times the mail hold has been started several days down the road.

  10. Pingback: anticipation & preparation: buffalo & niagara falls – ~ wander.essence ~

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s