Gallery

SolarEclipseRoadTrip – Day 9 [Sioux Falls/SD: Afternoon in Falls Park]

Sunday, August 27, 2017: After a short respite in our motel we got off again, to town. We had really wanted to go back and explore Falls Park and the spectacular waterfalls as well as the sculptures of the “sculpture walk” in downtown Sioux Falls, and Mary also wanted to press more pennies: quite a tight schedule. In this post here I just want to talk about our visit to Falls Park, as there are quite a few pictures to show. All the rest then in one or more upcoming articles.

SolarEclipseRoadTrip – Tag 9 [Sioux Falls/South Dakota: Nachmittag im Falls Park]

Sonntag, 27. August 2017: Nach einer kurzen Ruhepause im Motel haben wir uns dann wieder auf den Weg gemacht, in die Stadt. Wir wollten uns ja unbedingt Falls Park und die grandiosen Wasserfälle genauer und länger ansehen, ebenso wie die Skulpturen auf dem “Sculpture Walk” in der Innenstadt, und Mary wollte auch wieder nach Penny Press Maschinen sehen: gedrängtes Programm also. Hier möchte ich jetzt, weil es davon jede Menge Bilder gibt, nur von unserem Besuch im Falls Park erzählen. Alles Andere bleibt weiteren Blogposts vorbehalten.

All right the, off we are to the park and the waterfalls, where we, as Mary writes, “admire nature’s rocky, wet, roaring wonder.” This is, what it looks like from the observation tower, late in the afternoon:

Also dann, auf geht’s, in den Park und zu den Wasserfällen, zu denen Mary schreibt, “Wir bewundern das felsige, nasse und tosende Naturwunder“. So [Blick hinunter auf den Park und die Wasserfälle vom Aussichtsturn des Besucherzentrums aus] sieht es dort am späten Nachmittag aus:

Falls Park

Falls Park, and the Big Sioux River’s Falls in Sioux Citiy, As Seen from the Observation Tower of the Visitors’ Centre

And now simply more pictures in a gallery:

Und jetzt einfach weitere Bilder in einer Galerie:

We were somewhat hungry by then, and thus we decided to have an early supper in a little bistro-type restaurant, the “Falls Overlook Café”, in the engine house of the former corn mill [which, btw, never managed to work profitably], sandwiches “only”, but boy, they weren’t small at all – quite the contrary. And they tasted delicious! I washed mine down with a Shiner Bock. And the crowning finish for a perfect meal was ice cream on the outside patio overlooking the falls. Quite a fantastic late afternoon!

Hunger hatten wir auch, und so haben wir dann in einem kleinen Bistro, dem “Falls Overlook Cafe”, im ehemaligen Maschinenhaus der Getreidemühle [die übrigens nie rentabel gearbeitet hat] zu Abend gegessen, “nur” Sandwiches, aber klein waren die nicht, ganz im Gegenteil. Und geschmeckt haben sie ganz fantastisch! Ich habe Meines noch mit einem Shiner Bock hinuntergespült. Und zum krönenden Abschluss haben wir uns draußen auf der Terrasse noch ein leckeres Eis gegönnt. Ein ganz großartiger Spätnachmittag!

I have to quote Mary again here: “Yummy yum! Our food is delicious and the folks working there are nice, helpful, and friendly. AND they have Shiner Bock on the menu. So Pit happily orders one to go with his meal, a ‘Dakota Cuban’: wheat bread, pork shoulder sliced, cob ham, Swiss cheese, pickle slices, and mustard. Sandwich comes with potato chips. I have smashed avocado atop sunflower seed bread and avocado spread is drizzled with balsamic glaze. Yum! Also Pit and I share basket of hot, delicious French Fries and garlic aioli. Gosh, these fries are great! And aioli is soooooo garlicy! We do have dessert! ICE CREAM! We go outside on patio that overlooks Sioux Falls on Big Sioux River. We each have double scoop cup, sitting on patio in late-day sun, watching the falls. Sighhhhhappy! Pit has French vanilla and chocolate for his 2 scoops; I have chocol;ate and Pecan praline. Ever so creamy and yummy!”

Hier muss ich ganz einfach einmal wieder Mary zitieren: “Lecker, lecker! Unser Essen ist köstlich und die Bedienung hier ist nett, hilfsbereit und freundlich, UND sie haben Shiner Bock auf der Getränkekarte. So ist Pit erfreut und bestellt Eines zu seinem Essen, einem ‘Dakota Cuban’: Weizenbrot, belegt mit Scheiben von Schweineschulter, Schinken, Schweizer Käse, eingelegte Gurkenscheiben und Senf, serviert mit Kartoffelchips. Ich habe ein Sandwich mit pürierten Avocados auf Sonnenblumensamenbrot, dekoriert mit eingedicktem Balsamico. Lecker! Pit und ich teilen uns dazu eine Portion heißer und köstlicher Fritten mit einer Knoblauch-Aioli. Meine Güte, diese Fritten sind großartig! Und das Aioli so knoblauchig! Wir haben auch einen Nachtisch: Eiscreme! Wir gehen nach draußen auf die Terrasse, die die Fälle des Big Sioux River überblickt. Wir haben jeder zwei Kugeln, sitzen auf der Terrasse in der späten Nachmittagssonne und blicken auf die Wasserfälle: seufz-glücklich! Pit hat französische Vanille und Schokolade für seine zwei Kugeln, ich habe Schokolade und Pecan-Praline! So cremig und lecker!

After this culinary delight we go on and walk around the park more, climbing over rocks near the water, and at the end we get up on the platform of the viewing tower of the visitors’ centre, from where we enjoy the park in the evening sunshine and the skyline of the city:

Nach diesem Gaumenschmaus geht es dann weiter auf den Rundgang im Park, mit viel Kletterei über die Felsen am Wasser, und zum Abschluss auf den Aussichtsturm, von wo aus wir den Blick auf den jetzt schon etwas abendlichen Park und die Silhouette der Stadt genießen:

But before it will get too dark we want to get into downtown Sioux Falls, to at least see some of the many sculptures there. This, though, will merit another blog post.

Bevor es zu dunkel wird, wollen wir aber noch in die Stadt, uns wenigstens einige der vielen Skulpturen ansehen. Aber dazu in einem weiteren Beitrag.

28 responses to “SolarEclipseRoadTrip – Day 9 [Sioux Falls/SD: Afternoon in Falls Park]

  1. Postcard pretty down to the lunch!

  2. Beautiful gallery, Pit. Fantastic waterfall photos! I’d enjoy walking around the waterfall. 🙂

    • Thanks, Amy, for the compliment. You know what the most difficult task was for this post? – Weeding out the pictures of the waterfall. 😉 I had so many of them! I’ll show some in my other blog soon, some b&w, and some really grainy ones with EasyHDR, but wheren the grain contributes to the effect, to my mind.
      Should you ever get up to Sioux Falls, I’m sure you’ll spend hours walking around the falls and taking pictures.

  3. Eine sicher schöne Tour mit eindrucksvollen Fotos.

  4. Oh was für wunderschöne Fotos. Dieser Wasserfall..toll
    liebe Grüsse Anja

    • Wir fanden den Wasserfall auch sehr beeindruckend, wie auch den gesamten Park dort. Was dann fuer mich dazu gefuehrt hat, dass ich wie ein Wilder drauflos geknipst habe. Und dann kam hier die Arbeit, auszuwaehlen , zu bearbeiten und zu loeschen. Letzteres faellt mir immer sehr schwer. Aber ich mache Fortschritte.
      Der Wasserfall war wohl der schoenste Anblick auf dieser gesamten Reise, gleich nach dem Painted Canyon. Da haetten wir mehr Zeit – so zwei oder drei Tage – haben muessen. Aber vielleicht kommen wir ja nochmal hin.

  5. Lieber Pit, zauberhafte Bilder von dem Wasserfall!
    Ich wünsche dir und Mary einen wunderschönen Tag,
    herzlichst
    Ulli

    • Danke, liebe Ulli. Freut mich, dass Dir die Bilder vom Wasserfall gefallen haben. Wir fanden den sehr beeindruckend.
      Liebe Gruesse, und hab’s fein,
      Pit
      P.S.: Mary ist im Augenblick uebrigens auf einer richtig grossen Reise – in China! Ich bin aber hier geblieben. Nicht, dass mich China nicht interessierte, aber einerseits mag ich solche Pauschalreise [obwohl man da viel sieht und es in Laendern wie China wohl auch gar nicht selber organisieren koennte] nicht so sehr, mit ihrem immer so gedraengten Programm, und andererseits war mir auch nicht nach den langen Flug und der Rundreise in China. So geniesst Mary es dann, zusammen mit ihrer Cousine.

      • Da kann ich dich gut verstehen, für mich sind solche Reisen auch nichts, vielleicht n o c h nichts?! 😉
        lieb grüß ich dich
        Ulli

        • Genau genommen bin ich hin- und hergerissen, liebe Ulli. 😉 Einerseits, wie vorher gesagt, liegen mir solche (grossen und langen) Pauschalreisen nicht. Andererseits, wenn ich so in ihren Emails lese, was Mary dort Alles sehen kann, dann beneide ich sie doch schon. 😉 Da muss ich mich dnn auf ihre Erzaehlungen und ihre mitgebrachten Bilder verlassen. Und mal schauen, ob sie auch auf dieser Reise so ein schoenes tagebuch geschrieben hat wie auf unserem Roadtrip hier.
          Sei herzlichst gegruesst aus einem angenehm kuehlen Fredericksburg,
          Pit

  6. What a fabulous park! And Mary’s smashed avocado is calling my name.

    • It’s a really fantastic park!
      As to avocados: I’m not into “smashed” avocados. I really don’t like that puree kind of stuff. e.g. like the Guacamole you get at Mexican restaurants here. But I do like an avocado sandwich: 1 sl. of bread [any hearty type for me will do], rub it wit a clove of garlic, drizzle some olive oil over it, and then put slices of avocado on [half an avocado for 1 sl. of bread], and then, if you want, add a inch of salt and maybe some herbs. Yummy. And healthy.

  7. Helmut Hartmann

    Wirklich beeindruckend dieser große Park.
    Die rauschenden Wassemassen kann man förmlich hören.
    Und kettern kann man bestimmt auch sehr gut dort.
    Danke fürs zeigen.

    • Er war beeindruckend, dieser Wasserfall. Geklettert bin ich da aber lieber nicht so richtig, mit der Kamera in der Hand. Nur ueber ein paar Felsbrocken. Ich muss da vorsichtig sein: Wasser hat eine Riesenanziehungskraft fuer mich. Ich falle immer wieder rein! 😉

  8. Shiner Bock………..LOL…………I haven’t had a Shiner Bock since I graduated from Texas A&M University in 1978. Funny thing, though, just last weekend I found a place here in San Diego that has Shiner Bock on draft.

    • I like that brew. But I also like the German beers, especially the Pilseners Warsteiner and Bitburger, which – luckily – I can get here on draft. Besides those, we have 3 good local breweries. And then there’s Tecate and Dos Equis. Those Mexicans can do good beers, too.
      I’m planning to write a blog post [another one, that is] about beers soon.

  9. Hallo Pit,
    ich bin beeindruckt von diesem Bericht! Die rötlichen Felsen im Nachmittagslicht geben eine sehr spezielle Stimmung. Ich höre beim Betrachten der Fotos förmlich das Rauschen des Wassers. Und ich staune über Schweizer Käse im Sandwich 😲
    Und der Monarch hat es mir angetan. Mir gefällt sein Blick. Scheint gutmütiger Zeitgenosse 😉
    Vielen Dank für diese Eindrücke, Pit
    und einen angenehmen Samstag Abend 🙋🏽

    • Freut mich, liebe Marion, dass Dir dieser Bericht und die Fotos so sehr gefallen. Danke fuer den so ueberaus positiven Kommentar. 🙂 Es ist wirklich ein fasziniereder Park dort, und es war gut, dass wir ein Spaetnachmittagslicht zum Fotografieren hatten. Von den Wasserfaellen war ich auch sehr beeindruckt. Davon kommen demnaechst noch mehr Fotos in meinem “Bilderbuchblog”.
      Zu dem Reuben Sandwich mit Schweizer Kaese: lass’ es mich einmal so sagen, “Was Schweizer Kaese heisst, muss noch lange nicht Schweizer Kaese sein – ganz besonders nicht hierzulande.” Ich habe eine ganz andere Erinnerung an den Geschmack von “richtigem” Schweizer Kaese. Der ubeirgens gar nicht mein Lieblingskaese ist. Aber hier in den USA esse ich ihn. Das Einzige, was mich hier an richtigen Schweiser Kaese erinnert, ist die mehr weissliche Farbe. Noch nicht einmal Loecher hat er hier. Aber ein Reuben Sandwich mag ich trotzdem.
      Wie gutmuetig die Bisons in der freien Natur sind, das weiss ich nicht. Hier aber hast Du recht: er sieht ungefaehrlich aus. Ganz anders als der auf dem “sculpture walk” in der Stadt.
      Hab’ einen feinen Sonntag,
      Pit

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s