Gallery

Three Mature Bucks in the Yard

I had seen them before, and even got a video – albeit of a very poor quality – of them, but a few days ago I got another chance for pictures of all three together in our back yard:

Drei ausgewachsene Rehböcke im Garten

Ich hatte sie ja schon vorher gesehen und sogar ein Video – wenn auch ein qualitativ ganz schlechtes – von ihnen aufnehmen können, aber vor ein paar Tagen habe ich dann eine neue Chance bekommen und dieses Mal auch alle drei zusammen auf Fotos bannen können:

3 bucks

Three Bucks Peacefully Grazing

A few more pictures here:

Hier ein paar weitere Bilder:

I also got a few more “portrait” shot of the most mature (?) of  the three:

Ich habe auch noch ein paar mehr “Portraitaufnahmen” vom ältesten {?) dieser Drei gemacht:

As I said, they are still grazing peacefully side by side, so I assume they’re not in rut yet. I do hope, though, that I will catch them fighting for the does some time soon.

Wie schon gesagt, noch grasen sie friedlich nebeneinander. Ich nehme also an, dass sie noch nicht brünstig sind, aber ich hoffe, dass ich es auch noch einmal zu Gesicht (und auf Fotos/Videos) bekommen werde, wenn sie (bald) um die Ricken kämpfen.

26 responses to “Three Mature Bucks in the Yard

  1. Einfach toll. Ich mag auch Bambis im Garten 🙂 Aber das würden die Hunde nicht zulassen 😉 Freu ich mich halt weiter über Deine schönen Fotos! 😀 ❤ Liebe Grüße

    • Ich bin so happy, dass wir die im Garten haben – und natuerlich auch die Bambis [die jetzt immer erwachsener werden – schon ziemlich gross snd sie, un sie verlieren allmaehlich ihre Flecken]. Ich hoffe ganz stark auf weitere Fotos.
      Liebe Gruesse, und habt ein schoenes Wochenende,
      Pit
      P.S.: als wir noch Hunde hatten, haben weder Sally noch Chiquita sich um die Rehe auch nur im geringsten gekuemmert.

      • Diego läuft jedem Reh hinterher was er sieht… Kayla auch… Keine Ahnung was sie machen würden, wenn sie die immer vor der Nase hätten. Auf alle Fälle nur sicher durch einen Zaun getrennt 😉

        • Wir waren sehr ueberrascht, dass Sally keine SAnstalten gemacht hat, sie zu verfolgen, denn sie hatte einen ausgesprochenen Jagdtrieb. Chiquita war das viel geruhsamer. Die hat nur ab und zu unsere Katzen gejagt. 😉

  2. Wow, your photos are fabulous! What a treat to have them in your backyard.

  3. So majestic and beautiful! Hugs on the wing!

  4. These are some fine-looking deer: healthy and well-fed. The deer shown in profile at the end is especially nice. Do they tend to disappear when hunting season starts? Friends in Comfort always had large herds roaming their private airstrip — until the day before hunting season. Then? They simply would fade into the woods, only to be seen from time to time at night.

    • The does are here all year round, no matter if it’s hunting-season or not. But then, we live within the citylimits, albeit just at the edge, and there’s no hunting within the city, of course. I don’t think, though, that the deer know that. 😀 But they are around in the countryside, too. I’d have to check if they can be seen in the open there during daylight hours.

  5. Um den Garten beneide ich Dich. Das ist doch wohl ein Traum. Die Bilder einfach Spitze. Einen schönen Sonntag.
    LG Jürgen

    • Abgesehen davon, dass uns unser Haus hier natuerlich auch sehr gefallen hat, so war der Garten vonn der Groesse her und mit den vielen Baeumen ein ganz wesentlicher Faktor, weswegen wir uns gerade hier niedergelassen haben. Auch die Rehe haben dazu beigetragen, denn jedes Mal, wenn wir vor dem Kauf zur Besichtigung hier waren, haben wir sie im Garten gesehen. Wir haben lange gesucht. Insgesamt haben wir in etwa einem Jahr uber 40 Anwesen in Internet angesehen und davon ueber 20 dann auch konkret aufgesucht. Uebrigens auch in Port Aransas an der Kueste, das jetzt vom Hurrikan so verwuestet worden ist. Glueck gehabt mit unserer Entscheidung, kann ich da nur sagen.
      Hier fuehlen wir uns jetzt so richtig und rundherum wohl – auch allgemein in der Stadt mit dem, was sie so bietet.
      Der Garten macht mir uebrigens doch mehr Arbeit als ich zu Anfang gedacht habe. Schon alleine den Rasen zu maehen dauert 4 bis 5 Stunden! Aber was soll’s: wir haben es dafuer ja auch schoen!
      Liebe Gruesse und einen feinen Restsonntag,
      Pit

  6. Beautiful photos, Pit! I especially love the shot with 5 deer in circle. 🙂

  7. How lovely! I am fascinated that Texan deer are so much smaller than Scottish deer but don’t tell any Texans…

  8. Das ist ist schon etwas ganz Besonderes, was ihr da auf eurem Grundstück habt. Große Klasse! Ich würde wahrscheinlich nur noch am Fenster hängen, lol.
    Liebe Grüße aus Bremen, Brigitte

  9. Lieber Pit,
    da sind dir ganz wunderbare Aufnahmen gelungen. Ich bin gespannt, was du weiter berichtest…
    Guten Wochenstart!
    Marion

    • Hallo Marion,
      freut mich, dass Dir die Aufnahmen gefallen. Was ich von den Rehen weiter berichten kann, das wird sich zeigen. Die Rehe sind nach wie vor da, die Boecke haben sich in den letzten Tagen aber sehr rar gemacht. Ich hoffe immer noch, dass sie wiederkommen, und dass ich sogar einmal sehen – und fotografieren – kann, wenn sie kaempfen. Das waere natuerlich Spitze.
      Auch Dir einen guten Wochenstart, und liebe Gruesse,
      Pit

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s