Gallery

Superbowl Preparations

What is Superbowl Sunday without a good BBQ?! Absolutely unthinkable, especially here in Texas.

Superbowl Vorbereitungen

Was ist ein Superbowl Sonntag ohne Barbeque?! Absolut undenkbar, ganz besonders hier in Texas.

That is why I got the grill/smoker out, and did some sausages [mainly in the smoker] and some steaks [on the grill and in the smoker]:

Daher habe ich der Grill/Räucherer herausgeholt, und ein paar Würstchen [hauptsächlich geräuchert] und 3 Steaks [auf dem Grill und geräuchert] aufgelegt:

Everything turned out absolutely yummy, inclding the brined and smoked pork belly – no pictures here as it was getting too dark while they were in the smoker.

Alles kam ausgesprochen lecker heraus, einschließlich des gepökelten und geräucherten Schweinebauchs – keine Bilder hier, das es schon zu dunkel wurde, als der geräuchert wurde.

The only problem with Superbowl Sunday: our favourite team didn’t win. It’s a pity, but that can’t be changed. At least the food was good!

Das einzige Problem mit diesem Superbowl Sonntag: unser Lieblingsteam, die Atlanta Falcons, haben leider verloren. Schade, aber nicht zu ändern. Wenigstens war das Essen gut!

53 responses to “Superbowl Preparations

  1. Your food had to have been super. The party I attended had among all the other items Bratwurst and Bavarian Saurkraut. Both were very well prepared.

    • We didn’t have Sauerkraut on Sunday, but I had some yesterday, with a warmed-up Bratwurst: oh so yummy.
      I think I did get the food right. I could still improve a little on the steaks, to get them really on the rare side of medium = slightly pink in the middle.

  2. Sorry about your team, but I got my wish: a really good game.

  3. This all looks fantastic. I haven’t heard before of Army or Navy bratwurst

  4. The bbq looks delicious. I love meat from the barbie. The game was quite a surprise upset.

    • It WAS delicious. And the left-overs still are. Yesterday I warmed up a Bratwurst and had it with some Sauerkraut. 🙂
      The end was a surprise, wasn’t it? Somewhat unlucky for the Falcons. But then, as I say when I watch German soccer and have a surprise ending like this: the losing team should have clinched the game earlier. In the end, it’s the goals that count. And, I must admit, one has to admire the Seahawks’ comeback.

      • You meant to say Patriots’ comeback, right? But yes, I agree. Once things turned around, I’m sure the Patriots found renewed energy and drive while the Falcons got rattled. Well, there’s always next year – and another feed of Bratwurst.

  5. Delicious Pit’s BBQ! We watched the game in BKK. 👌

  6. Oh, my. Would have been worth a trip to Texas to try those sausages!

  7. I fixed a big plate of vegetarian nachos, so I’m guessing I would make a horrible Texan since I don’t eat meat. 🙂 LOL

  8. Hi Pit, schade, dass es bei eurem Team nicht besser lief. Hier wird das Wochenendende mal wieder vom Verhalten einige Fans überschattet

    • Tja, so ist es nun einmal. Aber wenigstens hat Dortmund gewonnen. Nur wird dieser Sieg nun leider vom Verhalten von Idioten ueberschattet. Ich bin entsetzt ueber das, was da vorgefallen ist.
      Das Spiel hat mich mal wieder Nerven gekostet. Und am Ende fast einen Herzinfarkt verursacht. 😉

      • Ja, da kann nicht mal der Sieg Freude bereiten, wenn man die Bilder sieht . Und es sind nicht nur ein paar wenige gewesen, wenn man die Videos sieht, sondern viele. Inzwischen hat sich sogar der Innenminister eingeschaltet und das BKA und die Verantwortlichen beim BVB werden ebenfalls kritisiert. Die haben im Vorfeld auch “Stimmung” gemacht. Hoffentlich werden diese Leute alle gefunden und zur Verwantwortung gezogen, die da so agiert haben. LG

        • Hallo Sigrid,
          ich hoffe auch, dass alle diese Personen gefunden und bestraft werden, bezweifle aber, dass das gelingen wird. Ebenso bezweifle ich, dass es gelingen wird, diese Hooligan-Unkultur in Deutschland in den Griff zu kriegen.
          Ich bin uebrigens immer wieder auf’s Neue verwundert, wenn ich in dieser Hinsicht Deutschland und die USA vergleiche. Bei all der unsaeglichen Gewalt, die wir hier tagtaeglich haben, Auseinandersetzungen von Fans am Rande von Football – trotz aller Emotionen, die dabei im Spiel sind – gibt es hier keine. Gar keine!
          Liebe Gruesse,
          Pit

          • Inzwischen wurde ein Portal eingerichtet von der Polizei, wo Videos usw. hochgeladen werden können, wo diese “Kriminellen” zu sehen sind. Für mich sind das keineswegs nur “Idioten” oder “Hohlbirnen” – wie manche BVB Fans das sehen wollen. Das ist eindeutig alles geplant und vorbereitet und somit eine Straftat. Auch die ganzen Spruchbänder im Stadion waren ein Armutszeugnis dahingehend, dass die sogenannten Fans das reinnehmen durften.
            Warum wird das nicht kontrolliert? Warum haben die “Oberen” nicht verhindert, dass die Mannschaft auch noch vor der Südkurve klatscht? Das hat mich noch am meisten aufgeregt. Da laufen die Spieler hin und klatschen. Nein, der Kapitän hätte ein Mikro ergreifen müssen und sofort ein Statement abgeben müssen.
            Für mich ist das ein richtiger Aufreger und ich finde das so erbärmlich für den ganzen Verein. Mal sehen, ob diese Täter geschnappt werden.

            • Heute Morgen habe ich gelesen, dass man bisher 36 Taeter geschnappt hat. Hoffentlich werden das noch mehr! Und ich hoffe sehr, dass die dann auch empfindlich bestraft werden. Das ist ja leider laengst nicht immer so.
              Ich habe auch gelesen, dass Dortmund moeglicherweise ein Spiel ohne Fans in der Suedkurve droht. Auch wenn ich ein Dortmund Fan bin: richtig so! Es ist, wie Du ja auch sagst, eine Sache des Vereins, das zu unterbinden. Dass die Spieler nach dem Spiel auch der Suedtribuehne applaudiert haben, wusste ich nicht. Ist aber wirklich eine Schande.

              • Inzwischen droht den sogenannten Fans, die Karten für die “berüchtigte” Südtribune besitzen, zu einem Spiel mal gar nicht rein dürfen. Dort wurden ja diese grässlichen Schriftbänder hoch gehalten und Schmähgesänge gesungen. Übrigens konnten diese “Fans” ihre Spruchbänder sogar am Tag vor dem Spiel einfach ins Stadion bringen und anscheinend ist die Vereinsführung überhaupt nicht in der Lage, diese zu kontrollieren oder es ist ihnen völlig egal! BIS JETZT, aber jetzt stehen sie alle am Pranger und das ist auch gut so. Wie kann es sein, dass solche Spruchbänder ohne Kontrolle ins Stadion gebracht werden können? Als ich dort mal zu einem Spiel ging, musste ich meine Minitasche zeigen, eine Flasche Wasser wegwerfen (aus Plastik). Also mich sieht dort niemand mehr im Stadion! Die Ticketpreise sind sowieso überirdisch. Für 2 Tickets zahlte ich mal 180 EUR für ein Spiel FCB – BVB und das in der obersten Reihe. Für mich war’s das und solche Ausschreitungen und das Benehmen dieser sog. Fans ist beschämend für die ganze Stadt Dortmund. Na ja, lange werde ich hier nicht mehr wohnen. Wir sind schon dabei eine Wohnung in meiner alten Heimat zu suchen. Liebe Grüße, Sigrid

  9. Oh my goodness Pit…that is glorious BBQ-ing!! I woke up with your post and I wonder why I suddenly have such an appetite for a hearty breakfast….Last year we were invited to a Super Bowl party, it was fun and appreciated but for non-sport lovers, we felt cheaters ;o) So this year we politely but cordially declined and only watched some commercials and half time at home ;o) Cheers, Johanna

    • So I made your mouth water! Good! 😉
      Well, we here like to watch football [college as well as pro]. And I also try to watch my favourite German soccer clubs on TV. Luckily, every weekend there’s German soccer live – though not always the clubs I’d want to watch.
      Take care,
      Pit

  10. Hui das sieht aber lecker aus .L.g.Anja

    • War auch echt lecker. Und ist es noch, denn wir haben immer noch ein Steak und ein paar Wuerstchen im Kuehlschrank.
      Was die Steaks angeht: ein klein wenig muss ich noch ueben, denn sie haetten inne noch ein bisschen mehr rosa sein koennen.
      LG,
      Pit

  11. Hallo Pit, selbst hier in Deutschland schaut man den Superbowl. Mein Sohn ist dafür die Nacht aufgeblieben und wurde mit einem spektakulären noch nie dagewesenen Spiel belohnt 🙂 Muß ich erwähnen, dass er am nächsten Tag die Uni ausfielen ließ?
    Liebe Grüße von Susanne

    • Hallo Susanne,
      tja, so ist das mit dem Sport: Dein Sohn schaut in Deutschland (American) Football, und ich schaue hier (deutschen) Fussball! 😉 Aber Football natuerlich auch, und ich muss zugeben, dass ich diesem Spiel so langsam auch wenigstens etwas abgewinnen kann. Was mich aber immer noch gewaltig stoert, ist, dass die Spielzuege immer nur ein paar Sekunden dauern und dann eine laengere Pause eintritt. Eben absolut kein Spielfluss, wie im Fussball.
      Liebe Gruesse aus einem ganz unwinterlichen [28! Grad] Fredericksburg,
      Pit

      • Hallo Pit,
        Fußball schaut mein Sohn natürlich auch – gerade ist er auf dem Weg nach Dortmund um Hertha BSC gegen Dortmund zu schauen. Beim Fußball sind die Spielzuege länger.
        Pit, du landest mit deinen Kommentaren auf meinem Blog immer im Spam. Ich weiss nicht warum, ich hole dich immer raus, aber ich weiss gar nicht, ob du Bescheid bekommst, wenn ich antworte.
        Komisch, oder?
        Einen schönen Tag (hier in Berlin ist es schon sehr dunkel) und viele Grüße von Susanne

        • Hallo Susanne,
          dann ist Dein Sohn sicherlich ein Hertha Fan. Ich hoffe, er nimmt es mir nicht uebel, dass ich Dortmund die Daumen gehalten habe. 😉
          Warum meine Kommentare bei Dir im Spam landen, da habe ich keine Ahnung. Ich habe, wie ich Dir ja auch schon in Deinem Blog geschrieben habe, keine Deiner Antworten erhalten. Seltsam. Auch keine, uebrigens, auf meine letzte Antwort zu Deiner. Ob es bei WP eine Moeglichkeit gibt, bestimmte Kommentatoren als “ordentliche” zu markieren? Mal nachschauen.
          Mach’s gut, und bis bald,
          Pit

          • Ich schaue gleich in meinem Spam nach deiner Antwort, Pit, ich habe sie nicht bekommen. Ich schaue auch mal, ob ich irgendwo einen Schalter finde.
            Ja, mein Sohn ist Hertha Fan, ich denke, da spielt die Sozialisierung durch seinen Opa und seinen Vater eine Rolle – beide Herthafans und sein Vater ist immer mit ihm ins Stadion gegangen. Jetzt wo er in Göttingen studiert ist es für ihn schwieriger zu den Spiele zu kommen.
            Liebe Grüße von Susanne

            • Hallo Susanne,
              ich habe mal bei WP nachgeschaut, aber ich finde leider keine Moeglichkeit, eine “Whitelist” anzulegen, sodass Kommentare von bestimmten Personen nie als Spam gelistet werden. Eine “Blacklist” gibt es. Warum also nicht Beides. Das bleibt wohl, wie so Vieles, WPs Geheimnis. Bloed!
              Hab’ ein feines Wochenende,
              Pit

  12. Same here! Our son sat up till 3.30 in the morning only to be denied at the last minute 😦

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s