Image

Deer Or Kangaroos?

Sometime, “our” deer envy each other their food, and then they fight, even on their hind legs and pawing at each other. The they look more like kangaroos than like deer.

Rehe oder Kängurus?

Manchmal neiden “unsere” Rehe sich gegenseitig ihr Futter, und dann kämpfen sie, sogar aufgerichet auf ihren Hinterbeinen, und boxen aufeinander ein. Dann sehen sie eher wie Kängurus aus als wie Rehe.

deer

Deer Fighting for Food

38 responses to “Deer Or Kangaroos?

  1. They also stand like that when they’re trying to reach the best leaves higher up on the tree. But you’re right, they look like kangaroos when they’re facing off,

    • Hi Anneli,
      I’ve seen them standing on their hind legs to reach leaves from trees, too. That was leaves of the Bois d’Arc trees in our front yard [those are hanging low enough] and I’ve only watched that through the windows. I’ve never been able to capture a good picture or video. It didn’t work through the windows, and when I try to outside, the derr of course disappear the moment I round the corner of the house. But, who knows? Maybe some other time.
      Have a wonderful day,
      Pit

      • They’ll get used to you so you can go right up and pet them eventually. Having food helps.

        • They come quite close already. Maybe if I’d sit very quietly on the cahirs around or firepit, they’d come to me?

          • I got them to come by putting out cracked corn for them to eat (bought at the feed store). Once they got used to that, I set the pot with corn out, and soon they didn’t mind me being there. I crouched down and held the pot while they ate. Then later I could put my hand into the pot, and hold a scoop without them seeing my hand in the pot. Soon I could lift my hand and they ate from it. After that I could stroke their muzzle while they ate, and so it went.

            • Thanks, Anneli, for the “instructions”. 😉 Looks like a very good way, especially as we’re already putting out corn and they come quite close to me while I’m doing that. But they’re still very easily spooked. I’ll try, though, to get their confidence.

  2. Wow tatsächlich. Sie sehen gesund und sehr gepflegt aus. Schöne Tiere. 😊

    • Sie sind auch gesund – hoffe ich jedenfalls. Und, zumindest um diese Jahreszeit, auch gut genaehrt. Bei einigen kann man allerdings – bei genauerem Hinsehen – auch (Riss)spuren von Stacheldraht im Fell sehen. Das bleibt (hier) nicht aus.

  3. They are quite nimble on 2 legs, let alone 4! 🙂

  4. Tolles Bild. Habt Ihr noch einen Hund oder Katzen? Frage mich, was die zu dem Besuch sagen würden. Liebe Grüße, Leonie

    • Hallo Leonie,
      danke für das Lob. Leider habe ich die Gelegenheit, als ich sie wirklich beide von der Seite sah, mit der Kamera verpasst. Aber auch so zeigt es ja, was ich zeigen wollte.
      Hunde haben wir nicht mehr. Aber beide, die große Sally, trotz ihres ausgeprägten Jagdtriebs, und die kleine Chiquita haben sich überhaupt nicht um die Rehe gekümmert. Einfach ignoriert haben sie sie.
      Die Katzen scheinen sie gelegentlich wie riesige Mäuse 😉 zu betrachten und versuchen, sich anzuschleichen. Aber entweder verlieren sie unterwegs die Lust [die Aufmerksamkeitsspanne unserer Katzen tendiert gegen Null 😉 ], oder die Rehe erscheinen ihnen im Endeffekt doch zu groß. Unsere Savannah scheint auch etwas Angst vor den Rehen zu haben. Wir haben schon beobachtet, dass sie, wenn sie aus dem hinteren Teil des Gartens kommt und Rehe da sind, keinen direkten Weg zum Haus nimmt, sondern einen großen Bogen schlägt.
      Liebe Grüße,
      pit

      • Na dann sind ja Eure Rehe weitgehend ungestört und können sich bei Euch sicher fühlen. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Leonie

        • Hallo Leonie,
          sie sind wirklich ungestört, und sie lassen sich auch kaum stören. Natürlich nur, wenn ich nicht zu nahe komme, was manchmal aber unvermeidlich ist.
          Auch Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße ins Rheinland,
          Pit

  5. Looks like the “kangaroo” is trying to get to the leaves of the tree.

  6. Man sucht automatische nach dem Beutel am Bauch. 🙂 Weiterhin viel Freude mit den Weißwedelhirschen.
    Uta

  7. What a great photo…you know I have seen so many deer and I never saw them fighting (except for rutting elk) Your Texan deer must be more fiery! Cheers, Johanna

    • Hi Johanna,
      I don’t think they’re more fiery that the ones you know. They seem to be ever so gentle. Only when there’s corn around – then they can become quite envious of each other.
      Have a wonderful day,
      Pit

  8. I didn’t know they flight… 🙂 How wonderful, they come to your yard.

    • Well, they do fight. That’s what envy for the tasty corn does to them. We’re ever so happy we have them in our yard day in, day out. That’s why we even put up with them eating away at (some of) our flowers and shgrubs.

  9. Na sowas, Pit – das müssen dann die kleinen feinen Kräuter sein, die es in eurer Klimaregion nicht so üppig gibt 😛

  10. They really do look kangaroo like! Give them some pouches, and you’ll find yourself in Australia!

  11. Das sieht ja wirklich witzig aus! Und bei den Tieren ist auch nicht immer alles friedlich, obwohl doch sicher im Moment genug Fressen für alle da ist.
    LG, Ingrid

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s