Aside

It Was Raining Cats and Dogs – Literally

Well, not quite. It was raining one cat only. Yesterday morning, while we had a slight rainfall, more of just a drizzle, actually, Savannah had got up onto our roof and in trying to get down slipped on the metal roof over the patio couldn’t stop herself and fell over the edge. Luckily, she landed on all fours and didn’t hurt herself: what a relief!

Es hat Katzen und Hunde geregnet – im wahrsten Sinne des Wortes

Na ja, nicht ganz. Es hat nur eine Katze geregnet. Gestern morgen, während es leicht geregnet, besser gesagt genieselt, hat, war Savannah auf unser Dach geklettert, und ist, als sie wieder runter wollte, auf dem Metalldach über der Terasse ins Rutschen gekommen, konnte sich nicht halten und ist über den Rand runtergefallen. Glücklicherweise ist sie auf allen Vieren gelandet und hat sich nichts getan: was für eine Erleichterung!

28 responses to “It Was Raining Cats and Dogs – Literally

  1. Guten Morgen Pit, ein Glück, dass Katzen angeblich mehrere Leben haben und ihr nichts passiert ist. Hab eine schöne Woche. Liebe Grüße Leonie

    • Hallo Leonie,
      auch Dir einen schönen guten Morgen. Ja, wir waren wirklich froh – wir standen nämlich direkt daneben und haben es genau mitgekriegt – dass ihr nichts passiert ist. Ich habe mal gelesen, wenn der Fall nur tief genug ist, kommen Katzen immer auf den Pfoten aus. Und das war, wenn ich es richtig beobachtet habe, so. Savannah ist mit den Vorderpfoten zuerst gelandet.
      Hab’ eine feine Woche, und liebe Grüße,
      Pit

  2. Zum Glück ist nichts passiert ! Ich hatte auch mal eine Katze die es liebte sich auf dem Balkon in der Sonne zu räkeln . Wir brachten ihr extra ein Liegebrett an . Eines Tages ..sie räkelte sich genüsslich …plunps da viel sie von der ersten Etage runter in den Vorgarten . Ich glaub ich habe mich mehr erschrocken als die Katze . Es ist nichts passiert . L.g. Anja

    • Hallo Anja,
      ich glaube, Savannah hat sich auch ganz gut erschrocken. Aber ein paar Minuten danach war sie wieder ganz die alte: laut maunzend und superneugierig. 😉
      Hab’s fein,
      Pit

  3. Ja, gesunde Katzen sind voller Tatendrang! Ich habe manchmal ein bischen Erbarmen mit den Hauskatzen, bei denen nichts passiert.:) Liebe Grüsse Martina

    • Hallo Martina,
      diese hier – Savannah – ist wirklich voller Tatendrang. Sie ist ja auch noch sehr jung. Aber es ist wohl auch die Rasse [die Rasse heißt übrigens auch “Savannah (Cat)”]. Sie ist ein bisschen wie ein (junger) Hund und folgt uns überall im Garten herum.
      Passieren tut hier wohl genug für unsere Katzen. Sie haben ja den gesamten großen Garten und mehr. Manchmal streunen sie nämlich, für unseren Geschmack schon etwas zu weit. Wir hoffen dann immer, dass sie nicht die Straße vorm Grundstück überqueren. Da haben wir immer Sorge, sie könnten überfahren werden. Aber ändern können wir es ja nicht, denn wir wollen und können sie nicht immer nur drinnen lassen.
      Liebe Grüße ins schöne Tessin,
      Pit

  4. Oh, that was lucky! Glad she’s okay.

  5. So glad to hear she survived unscathed. Keep smiling and stay dry-all of you. 😉

  6. Cats and dogs regnet es hier gerade auch. Es könnte mal so langsam aufhören 😦 Gut, dass Savannah nichts passiert ist. Ich staune manchmal, wo Katzen überall hinspringen. Wir haben keine, aber ich beobachte die von der Nachbarin.
    Liebe Grüße, Ingrid

    • Hier hatten wir in der vergangenen Nacht auch – etwas – Regen, Bei Weitem nicht genug, aber man muss eben nehmen was kommt, und darüber froh sein.
      Savannah hat vor einiger Zeit angefangen, unser Dach zu erkunden. Sie Kommt über eine Eiche, die nahe dran steht, und deren Äste, auf das Dach. Sie weiß auch, wo sie dann wieder herunter müsste/könnte, aber sie traut sich nicht, vom Dach auf den Ast zu springen. Bisher habe ich sie schon 5 oder 6 Mal mit der Leiter “retten” müssen. Mal sehen, ob der Schreck groß und nachhaltig genug war, um sie vom Dach abzuhalten.
      Liebe Grüße,
      Pit

  7. Good for her. You have to wonder what she was doing up there?

    • Good for her and … for us! What she was doing up there? It was her nosy self, to view everything from above. She knows where she could get down, but she’s afraid to jump from the roof onto the oak next to it.

  8. And she probably strolled off nonchalantly as if she meant to do that all along! I hope you didn’t laugh.

    • Well, she didn’t excatly stroll of nonchalantly. She did look somewhat afraid … for a few minutes. And no, we didn’t laught. I think our shock was greater than hers.

      • Aww, poor wee thing! Ours jumped out of an upper window onto the conservatory roof once. Because it sloped down and was slippy, she couldn’t get back up and it was too high to jump to the ground (she was a bit of a wimp, our previous cat would have managed). I had to stand on a chair and coax her down onto my shoulder where she dug in her claws. Nonchalant did not describe me either. Ouch!

  9. Lieber Pit,
    Gott sei Dank! Und wenigstens habt ihr ein wenig Nass bekommen. Auch wenn die Katze dadurch ins Rutschen geriet. Ist ja nochmal gut gegangen.
    Lieben Gruß
    Marion

    • Hallo Marion,
      wir sind echt froh, dass Alles gut gegangen ist. Und was den Regen angeht: an dem Tag war es gerade einmal genug, um Alles ein wenig feucht und damit rutschig zu machen, aber in der vergangenen Nacht hatten wir mehr. Bei Weitem noch icht genug, aber hoffentlich ist damit ein Anfang gemacht.
      LG,
      Pit

      • Hallo Pit,
        das klingt nicht schlecht und ich würde euch so anhaltenden Regen wünschen, dass die Reservoirs wieder gefüllt werden.
        Das Wortspiel “it’s raining cats and dogs” im Zusammenhang mit dem Ausrutschen deiner Katze durch Regen wurde mir erst so richtig bewusst, als ich meinen vorherigen Kommentar abgeschickt hatte :). Gut gewählt.
        Möge also dem ersten Regen mehr folgen…
        Bis zum nächsten Mal.
        Marion

        • Danke für die guten Wünsche, liebe Marion. Gestern Abend und in der vergangenen Nacht hatten wir zusammen wohl 12 Liter/Quadratmeter, aber das war nur der berühmte Tropfen auf den heißen Stein. Wenigstens sind noch ein paar Tümpel in unserem “Trockenbach” übrig, aber das ist auch schon Alles. Jetzt werden wir erst wieder ab dem nächsten Wochenende ein Chance auf Regen haben, allerdings eine sehr geringe nur.
          Jetzt haben wir einen sehr kräftigen Nordwind, der bis Mittag noch zunehmen soll, auf maximal etwa 30 Meilen/Stunde.
          Das Wortspiel war mir sofort eingefallen, als Savannah vom Dach gefallen ist, aber ich denke nun ja auch im Wesentlichen in Englisch.
          Mach’s gut,
          Pit

  10. Hallo lieber Pit wünsche dir einen schönen Dienstag Katzen haben weiche Tassen zum Glück ist nichts basiert liebe Grüße und Umarmung von mir Gislinde

    • Hallo Gislinde,
      wir hatten schon etwas Angst, sie könnte sich etwas gebrochen haben. Aber zum Glück war es eben nicht so.
      Liebe Grüße auch Dir,
      Pit

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s