Gallery

Deluge

For about a good two hours, around noon today, we had quite a downpour, and within just ten to fifteen minutes “our” creek rose to a level I have not yet seen:

Sintflut

Für etwa gut zwei Stunden, um die Mittagszeit herum, hatten wir einen ganz schönen Platzregen, und innerhalb von 10 bis 15 Minuten ist “unser” Bach zu einer Höhe angeschwollen, die ich bisher noch nicht gesehen hatte:

creek

Creek As Seen from Lower Crabapple Road

This picture was taken just at the city limits, from Lower Crabapple Road. You can see our new garage on the right, and the run-off from the road, a creek in itself, just in front of it. This morning at around 9 there was NO running water in te creek yet, not even a trickle – just some puddles. One has to live here in (southern) Texas to understand what flash floods are.

Dieses Bild habe ich von Lower Crabapple Road aus direkt an der Stadtgrenze gemacht. Man sieht rechts im Bild unsere neue Garage und, direkt davor, den Ablauf von der Straße, selbst schon ein Wildbach. Heute morgen gegen 9 war im Bach übrigens noch KEIN fließendes Wasser, nicht einmal ein Rinnsal, sondern nur Pfützen. Man muss schon in (Süd)texas leben, um zu verstehen, was der Begriff “flash flood” bedeutet.

More pictures and video are to follow soon in separate posts.

Mehr Bilder und auch Videos werden in separaten Beiträgen folgen.

27 responses to “Deluge

  1. Hallo Pit, auf meiner Heimfahrt von Freiburg habe ich heute im Radio von Überschwemmungen in Texas gehört und gleich an Dich gedacht. Hoffe, dass alles gut abgelaufen ( im doppelten Wortsinn :-)) ist. Liebe Grüße Leonie

    • Hallo Leonie,
      finde ich nett, dass Du an mich gedacht hast. 🙂 Wir haben hier echt Glück gehabt. Es sind nämlich gar nicht weit von hier Tornados gesichtet worden. Bei uns hat’s aber nur für gut zwei Stunden geschüttet, was das Zeug hält. Und wie Du sagst: Alles ist (gut) abgelaufen bzw. läuft – in “unserem” Bach – noch ab. Das Oberflächenwasser wird bald ganz abgelaufen sein, und danach können wir noch etwa für 12 Stunden oder so mit einem fließenden Bach rechnen, von dem Wasser, dass aus dem gesättigten Boden quillt. Möglicherweise gibt es auch irgendwo oberhalb so etwas wie eine Quelle, die nach ergiebigen Regenfällen sprudelt, dann aber wieder versiegt. “Unser” Bach ist jedenfalls nur ein “wet weather creek”, sie die Bäche hier genannt werden, die nur bei und kurz nach Regenfällen Wasser führen.
      Was die Nachrichten angeht, die Du wohl mitbekommen hast: das war weiter östlich, aber gar nicht weit von hier. Da hat das Unwetter ganz schlimm gehaust. Der Blanco River ist in Wimberley [knapp 60 Meilen östlich von hier] derartig über die Ufer getreten [mehr als 10 Meter über normal], dass es viele Häuser und sogar Betonbrücken einfach weggespült hat, mit mindestens einem Toten. Eine Spur der Verwüstung. Und die Ausläufer unseres heutigen Sturms haben schon da wieder zugeschlagen.
      Mittlerweile ist hier die Sonne wieder raus, und ich mache mich jetzt an weitere “Berichterstattung”, mit Bildern und Videos.
      Liebe Grüße,
      Pit

      • Dann hoffe ich mal, dass auch weiter nicht mehr allzu Schlimmes passiert. Liebe Grüße Leonie

        • Hallo Leonie,
          hier bei uns ist, Gott sei Dank, nichts weiter Schlimmes passiert. In einem unserer offenen Kamine hat’s etwas getröpfelt, in der neuen Garage war der Boden hinter einem der beiden Tore etwas nass, und drei Zedernäste sind abgebrochen, aber das ist wirklich nichts. Wie es hier auf und hinter unserem Grundstück aussah, das siehst Du ja auch in meinen beiden anderen Posts über den Regen.
          Liebe Grüße,
          Pit
          P.S.: Ganz in der Nähe gab’s auch einen Tornado. Aber wie gesagt: wir sind verschont geblieben.

  2. That is an incredible image, Pit. I hope you guys are staying safe.

    • Hi Alex,
      Well, it was really amazing to see that. For me it was the first time to experience flash flooding. But we’re safe. And when I see the pictures of Austin or Wimberley, we’re really reallly lucky.
      Have a great day,
      Pit

  3. Sehr beeindruckend, lieber Pit! Ich kenne es aus Florida und auch as Norwegen, aiaiai, da seid ihr, du und Mary aber gut weggekommen!

  4. Oh, das ist ja erschreckend, aber wie ich lese, seid ihr glimpflich davon gekommen.
    LG, Ingrid

  5. Ich bin froh, dass es bei Euch so glimpflich abgelaufen ist. Bei den Berichten im Fernsehen konnte einem echt ganz anders werden 😦

  6. Boah, krass, Pit. Jetzt bin ich auch soweit, mir das anzugucken. Sagenhaft. Ich staune und wundere mich. “Flash flood” – in der Tat!
    Möge das Wasser Mensch und Tier zugute kommen…

    LG, Marion

    • Hallo Marion,
      zum Teil kommt das Wasser auch wirklich Mensch und Tier zugute. Wir sehen im Augenblick wesentlich mehr Vieh auf den Weiden. Die haben jetzt richtig was zu fressen. Und sogar das, was in Flüssen abläuft und im Endeffekt im Golf von Mexiko landet, trägt da zu gutem Brackwasser bei, was viele Arten direkt an der Küste brauchen.
      Etwas weiter östlich von hier war es allerdings bei Weitem zu viel, und da hat es großen Schaden angerichtet.
      Einen feinen Sonntag wünsche ich Dir,
      Pit

  7. I hope you stay safe, Pit? 🙂

  8. Pingback: Rattling Rain | The World according to Dina

  9. Wow, da ist ja dann doch nochmal einiges an Regen nieder gegangen. Diese Wassermassen sind ja direkt etwas beängstigend, wenn man das nicht gewohnt ist. Aber es ist mir schon klar, solange nichts passiert ist es ja gut für die Natur.
    Liebe Grüße
    Gabi

    • Fuer uns ist es gut gegangen und bei uns war es auch gut fuer die Natur, aber nicht viel weiter oestich hat der Regen doch gewaltige Zerstoerungen angerichtet und es sind auch 10 Tote zu beklagen.
      LG,
      Pit

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s