Gallery

An Evening of German “Lieder”

Last night there was a concert by the two German choirs here in Fredericksburg, the Hermannssöhne Gemischter Chor [Hermann’s Sons Mixed Choir] and the Arion Männerchor [Arion Men’s Choir], both under their director Mark Hierholzer, at the St. Josephs Halle on 212 W. San Antonio. It was quite a wonderful experience to be able to listen to German songs, ranging from “Geh’ aus, mein Herz, und suche Freud‘” to “Kein schöner Land“, plus having a sing-a-long with traditional German, Austrian and American (folk) songs such as “Du, du, liegst mir im Herzen“, “Edelweiß” and “Home on the Range“, to name but a few.

Ein Abend mit deutschen Liedern

Gestern Abend gabem die beiden deutschen Chöre hier in Fredericksburg, der Hermannsöhne Gemischter Chor und der Arion Männerchor, unter ihrem Direktor Mark Hierholzer, hier ein Konzert in der St. Joseph’s Halle. Es war ein sehr schönes Erlebnis, den wunderbar vorgetragenen deutschen Liedern zuzuhören, die von “Geh’ aus, mein Herz, und suche Freud‘” bis zu “Kein schöner Land” reichten, und dazu noch ein gemeinschaftliches Singen von deutschen, österreichischen und amerikanischen Volksliedern [“Du, du, liegst mir im Herzen“, “Edelweiß” und “Home on the Range“, um nur ein paar zu nennen] zu haben.

It was a pity, though, that not too many people were in attendance. These two choirs that have kept up the tradition of German singing here in Fredericksburg for decades [the Arion Maennerchor was founded in 1908] and their excellent performance would have merited a greater audience.

Es war allerdings schade, dass nicht gerade viele Zuhörer da waren. Diese beiden Chöre, die die deutsche Gesangstradition hier in Fredericksburg über viele Jahrzehnte hinweg [der Arion Männerchor wurde 1908 gegründet] aufrecht erhalten haben und ihr ausgezeichneter Vortrag hätten wahrlich eine größere Zuhörerschaft verdient gehabt.

For me, it was a wonderful evening, and again I was surprised that German – mostly spoken fluently – was the prevalent languange.

Für mich war es ein wundervoller Abend, und ich war einmal mehr überrascht, dass Deutsch die vorherrschende Sprache war, und das größtenteils flüssig gesprochen.

10 responses to “An Evening of German “Lieder”

  1. Freut mich für dich. LG. Wolfgang
    War heute Angeln, guten Fang gehabt.

  2. Schön, dass du auch singst und das Lied kenne ich, ist wundervoll.

    LG Mathilda ☼

    • Hallo Mathilda,
      singen kann ich leider nun mal gar nicht. 😦 Ich wuerde zwar gerne, aber mein Gehoer ist absolut unmusikalisch. Ein Chormitglied wollte mich schon anheuern, aber da konnte ich nur sagen, wenn ich mitsinge, gehen die Anderen laufen. Allenfalls als Feuersirene oder Nebelhorn waere ich tauglich. 😉
      LG,
      Pit

  3. Einen schönen Abend lieber Pit ich kann auch nicht gut Singen was solls bin für einige Zeit weg muss ins Krankenhaus leider.Ich wünsche dir eine gute Woche und melde mich wenn ich wieder zu Hause bin lieber Gruß Gislinde

    • Liebe Gislinde,
      auch hier noch einmal alles Gute fuer’s Krankenhaus, dass Alles gut geht und Du ganz schnell wieder vollstaendig gesund wirst.
      Gute Besserung,
      Pit

  4. Das war sicher ein schöner Abend mit deutschen und wie ich las, auch mit österreichischen Liedern. Schade, dass das Interesse nicht so groß war.
    Liebe Grüße
    Gabi

    • Hallo Gabi,
      war wirklich schön. “Edelweiß” war das einzige österreichische Lied. Und wirklich schade, das geringe Interesse. Mag auch an der geringen Werbung gelegen haben.
      Apropos Liederauswahl: beim Chorvortrag waren es wirklich anspruchsvolle Kunst- und Volkslieder. Beim Sing-a-long [auf Publikumszuruf] waren es allerdings (leider) fast nur “Bierlieder”.
      Liebe Grüße,
      Pit

  5. Schön das es dir gefallen hat und ihr einen tollen Abend hattet. Die Lieder klingen auch sehr schön. Da kommt bestimmt Heimweh auf . Wen ich singe ist jedesmal die Kirche leer.
    Dir noch einen schönen Abend.
    L.G.

    • Hallo Lutz,
      war wirklich schön. Übrigens: meine Gesangskünste sind auch nix. Eines der Chormitglieder wollte mich anwerben, und da habe ich ihm gesagt, bestenfalls als Nebelhorn. 😉 Oder Feuersirene. Da wäre ich nämlich echt gut: ein paar Sekunden, nachdem ich angefangen hätte, wäre der Saal leer! 😉
      Liebe Grüße,
      Pit

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s