Gallery

New Garage – Day 38

After a few minor items [door handles etc.] had been installed over the past few weeks, last week the bicycle lift was finally out up in the workshop. And that is what it looks like, without bicycles:

Neue Garage – Tag 38

Nachdem in den vergangenen Wochen ein paar kleinere Dinge [Anbringen der Türgriffe etc.] erledigt worden waren, wurde in der letzten Woche auch der Fahrradlift angebracht. Und so sieht das nun aus, noch ohne Fahrräder:

And here’s the mechanism with 3 bicyles [my old Dancelli Road Bike, and our 2 Salsa Fargos] and 3 sets of wheels:

Und hier die Maschinerie nun mit 3 Fahrrädern [mein altes Dancelli Straßenrennrad und unsere beiden Salsa Fargos] und 3 Sätzen Laufrädern:

Now the bicycles are neatly stored, no longer in the way, and still always easily available. I might possibly be able to put another bicycle up on the rack plus maybe two or three more sets of wheels.

Jetzt sind die Fahrräder endlich ordentlich untergebracht, nicht mehr im Wege und trotzdem immer leicht erreichbar. Möglicherweise kann ich noch ein weiteres Fahrrad und vielleicht zwei bis drei Laufradsätze an dem Gestell unterbringen.

After I will have cleaned the floor, put down a rubber mat to further protect it, and levelled the floor cabinets and the workbench, I can really start using the workshop. Well, my bicycle repair stand needs to be moved here, too. But altogether it looks good to me already:

Nachdem ich dann auch noch den Boden geschrubbt, eine Gummimatte ausgelegt [um den Boden vor Ölflecken zu schützen] sowie die Unterschränke und die Werkbank ausgerichtet haben, werde ich dann den Werkraum wirklich richtig nutzen können. Na ja, auch mein Fahrradreparaturständer muss noch hierhin. Aber insgesamt sieht es für mich doch schon ganz gut aus:

workshop

Workshop with Bicycle Lift, Cabinets and Workbench [Right] and Lockers [Left]

19 responses to “New Garage – Day 38

  1. Hallo, das ist auch gut. Wir hängen die Fahrräder an die Wand und haben unten Platz. LG. Wolfgang

    • Hallo Wolfgang,
      ich habe sie lieber unter der Decke, denn so habe ich noch mehr Platz, weil ich mich darunter frei bewegen kann. Dass wir im Werkraum keine niedrigere Decke mit Stauraum darüber haben, wie im Garagenteil, war die Absicht, damit die Räder hoch genug kommen und mich in keiner Weise behindern würden.
      Liebe Grüße,
      Pit

  2. Das sieht einfach perfekt aus! Liebe Grüße Leonie

    • Ja, sieht echt gut aus. Finde ich auch. Und so praktisch. In unserer alten Garage hatte ich etwas Ähnliches, aber das war nicht mit Drahtseilen und die Kunststoffstrippen haben sich immer vertörnt: lästig.
      Liebe Grüße,
      Pit

  3. Guten Morgen Pit,
    wow, das sieht richtig klasse aus! Ich wünschte unsere Garage würde auch mal so aussehen…
    Aber da hast Du Dir ja einen schönen Arbeitsplatz gemacht…

    Liebe Grüße
    Heike

    • Hallo Heike,
      danke fuer’s Lob! 🙂 Jetzt muss ich den Arbeitsplatz nur noch nutzen.
      Hab’s fein,
      Pit
      P.S. apropos Garage und Aussehen: von unserer Garage am Haus zeige ich lieber keine Bilder! 😉

  4. Hallo Pit,
    fein sieht es aus. Hing bis jetzt viel Arbeit und Geduld dran. Aber so langsam nähert sich alles dem praktisch nützlichen Gebrauchszustand.
    Liebe Grüße
    Marion

    • Hallo Marion,
      ja, bald ist Alles rundherum fertig. Es fehlen jetzt nur noch die Regenrinnen. Die sind bestellt und werden bald montiert. Wir sind froh.
      LG,
      Pit

      • Hallo Pit,
        das glaub ich. Irgendwann muss ja auch mal fertig sein. Obwohl man mit einem Haus nie wirklich fertig wird. Aber so im Groben wenigstens, die großen Sachen.
        LG, Marion

        • Hallo Marion,
          es sieht wirklich so aus, als ob wir mit den großen Dingen fertig sind. Nur der Garten lässt noch zu wünschen übrig, aber das kommt noch … langsam.
          LG,
          Pit

  5. Eine wirklich tolle und platzsparende Lösung. Du hast das alles wirklich perfekt durchdacht.
    LG Gabi

    • Hallo Gabi,
      danke fuer’s Lob. 🙂 Ich muss aber einschraenken: ganz perfekt durchdacht ist das Alles nicht. Ich haette schon bei der Planung der Garage genau wissen muessen, wieviel Raum die Wandschraenke, die Werkbank und eben dieser Lift brauchen. Dann haette ich Alles etwas anders arrangiert, angefangen von der Tuer zum Garagenteil bis zur Positionierung des Lifts an der Decke. So wie jetzt sind es Kompromisse. Aber ich bin trotzdem sehr zufrieden.
      LG,
      Pit

  6. Das sieht alles sehr aufgeräumt aus bei dir. Hast du klasse gemacht. L.G.

  7. Pingback: More Bicycles in the New Garage | Pit's Fritztown News

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s