Gallery

New Car

2012 Escape

The New [2012] Escape in Front of Its New Home

Well, actually it’s not a “new” car – only new to us – as it is a used one. To buy a completely new one would have taxed our financial resources more than we would have liked just now. Our old Escape [see below] meanwhile had more than 150,000 miles on the clock, and lately we’ve been under the impression that major repairs might be in the offing soon, as at the latest check-up e.g. some transmission fluid had been leaking due to a worn-out gasket, in idling the engine didn’t run completely “round” smoothly, the vibrations of the engine had considerably increased, etc. All that seemed to make looking for a replacement advisable.

Neuer Wagen

Nun ja, neu ist der Wagen eigentlich nicht – nur für uns – denn es ist ein gebrauchter. Für einen ganz neuen hätten wir uns finanziell mehr verausgabt als wir zur Zeit möchten. Unser alter Escape [mehr über unsere vorherigen Autos hier] …

old Escape

The 2005 Escape w/ Trailer

  … hatte mittlerweile mehr als 150.000 Meilen auf dem Buckel, und wir hatten in der letzten Zeit den Eindruck, dass da bald größere Reparaturen auf uns zukommen könnten. So erwies sich z.B. bei der letzten Inspektion die Dichtung der Getriebewanne als nicht mehr ganz in Ordnung, der Leerlauf war deutlich unrunder geworden, die Vibrationen des Motors hatten zugenommen, usw. All das ließ es uns geraten erscheinen, uns nach einem Ersatz umzusehen.

So last Thursday – quite quickly [Mary had arrived at Austin airport back from California at 1:30 pm and at 5 pm we were due to meet some friends of ours for lunch, before watching a show at the Paramount Theatre at 8 pm] – we drove to the CarMax store. We had already checked their website and had found two cars we were interested in, two Ford Escapes. On the one hand we were used to a Ford Escape and the old one had proved reliable, and on the other hand they were the size we wanted. One was the 2012 model, which means the “old” design, with a mileage of 15K, whereas the other one was the 2013, i.e. the “new” design, with 30K on the odometer. Even if CarMax North in Austin is quite a large facility with approximately 800 used cars on their lot [nevertheless, as the sales assistant told us, they still want/need to enlarge] and had more Escapes there it was only those two that we were interested in as we didn’t want them to be too old on the one hand and on the other hand we needed a towing hitch. That limited the choice to just two.

Und so sind wir dann am vergangen Donnerstag, ganz auf die Schnelle [Mary war um 01:30 Uhr aus Kalifornien kommend am Flughafen in Austin gelandet und um 5 wollten wir uns schon mit Freunden zum Abendessen treffen, um uns danach um 8 eine Show im Paramount Theater anzusehen] bei CarMax vorbeigefahren. Wir hatten uns vorher schon auf deren Webseite umgesehen und zwei Autos dort gefunden, die uns interessierten. Beides waren Ford Escapes. Einerseits waren wir an diesen Wagen ja gewöhnt und der alte hatte sich auch als sehr gut erwiesen, und andererseits hatte er auch die für uns passende Größe. Der eine war ein Baujahr 2012, d.h. noch die alte Karosserieform, mit knapp 15.000 Meilen auf dem Tacho, der andere war das Modell von 2013, d.h. mit der neuen Karosserieform, mit etwas unter 30.000 Meilen Laufleistung – beide zu fast dem gleichen Preis angeboten. Auch wenn dieses Riesengeschäft [auf dem Hof standen ca. 800 Gebrauchtwagen und sie wollten/mussten, so erzählte uns die Verkäuferin, immer noch vergrößern] noch viel mehr Escapes dort hatte, so waren es doch nur die zwei, die für uns in Betracht kamen, denn für uns muss ein Wagen eine Anhängerkupplung haben, und sie sollten auch nicht zu alt sein. Das schränkte dann die Auswahl eben auf nur zwei Autos ein.

We did of course look at the two cars closely and also test drove them – even if that [just once around the block] of course doesn’t tell you much – and then decided on the older model of the two, because of its lesser mileage and because it was better equipped. Admittedly it had been a fleet vehicle in its previous life and the interior looked somewhat more worn, whereas the second Escape seemed to have been private property, but we hope that the various previous drivers of “ours” have not abused it (too much). And then, we don’t know how the previous owner of the newer Escape treated that car. Altogether the process took somewhat longer than planned [we were at Threadgill’s – with a new car – to meet with our friends a few minutes before 6 pm only], but all things considered it still was a lightning action.

Wir haben sie uns beide natürlich angesehen und auch probegefahren – auch wenn das [eine Runde um den Block] natürlich kaum aussagekräftig ist – und uns dann für den älteren der beiden, der deutlich geringeren Laufleistung und der besseren Ausstattung wegen, entschieden. Zugegeben, er stammte aus einer Flotte, war also z.B. ein Firmenwagen oder auch ein Mietwagen gewesen, und er hatte auch innen schon etwas mehr Gebrauchsspuren, während der andere Escape wohl aus Privatbesitz stammte, aber wir hoffen, dass die verschiedenen Fahrer in nicht zu schlimm traktiert haben. Und wie der Vorbesitzer des anderen seinen Wagen behandelt hat, das wissen wir ja schließlich auch nicht. Insgesamt hat die ganze Aktion zwar etwas länger gedauert als geplant [wir waren erst – eben mit einem neuen Wagen – gegen kurz vor 6 am Treffpunkt mit unseren Freunden], aber es war doch eigentlich eine Blitzaktion.

So we’re the owners of a silver-grey 2012 Escape now:

Und so sind wir jetzt Besitzer eines silbergrauen Escape, Baujahr 2012:

And here a few technical details as to the new car:

  • 3 Liter Duratec V-6 engine with two overhead camshafts
  • 4 valves/cylinder
  • 240 horsepower @ 6550 Rpm
  • 223 Nm @ 4300 Rpm
  • FWD
  • 6-speed automatic gearbox
  • gas mileage 25/19/21 [Hwy/City/combined] or 19/14/16 with E85.

Und hier noch ein paar technische Daten zum Auto:

  • 3 Liter Duratec V-6 mit zwei obenliegenden Nockenwellen
  • 4 Ventile/Zylinder
  • 240 PS bei 6550 U/Min
  • 223 NM bei 4300 U/Min
  • Frontantrieb
  • 6-Gang Automatik
  • Verbrauch 13,8/-/9,8 Liter/100 Km [Autobahn/Stadt/Durchschnitt]

A final remark: The 2013 Escape with its turbocharged 2 Liter engine would have had a better gas mileage, and it would also have had a higher torque, but in the end it was the fewer miles on the odometer that clinched it.

Eine Schlussbemerkung am Rande: Der Escape von 2013 wäre, mit dem aufgeladenen 2 Liter Turbo vom Verbrauch her zwar günstiger gewesen und hätte auch ein höheres Drehmoment gehabt, aber, wie gesagt, letztendlich hat die Laufleistung in unserer Entscheidung den Ausschlag gegeben.

36 responses to “New Car

  1. Viel Freude damit. liebe Grüße Leonie

  2. That is indeed a nice set of wheels! Pit, I do not if you are aware of it, but with the information of your lisence plate ( even temporary) fraude and indentitie theft is possible. just so you know…Have a great Sunday, Johanna

    • Hi Johanna,
      Thanks for the info. I had never thought of that. But there’s no way around it, I believe. And it’ll take about 4 weeks till we get the real license plates. So we’ll just have to keep puir fingers crossed,
      Have a great week,
      Pit

      • That is not what I meat Pit. you posted photos on your blog on which you can see the number plate clearly. Together with other info on your blog, like your full(!) date of birth, personal info on where you grew up, etc and photos. This is a lot of information that ill fortune seekers use for indentitie theft an fraude. By removing your year of Birth, scrambling the numberplate info etc you protect yourself. Of course, your blog is personal but I just want to warn you because there are still too many people not aware of danger of putting personal info on their websites. With warm regards, Johanna

        • Hi Johanna,
          Thanks again, for the clarification. I have always been aware of the fact that I give away quite a bit of personal information on my blog. And I must admit that I’ve always been kind of lackadaisical about it. Which, of course, in our times, I shouldn’t. But I had never actually realized , until your comment, that people put together the information contained in various posts and even in the pictures. Thanks again for the warning. I’ll think about it and the decide what to do.
          Best regards,
          Pit

  3. Das Auto ist Klasse. Allzeit gute Fahrt Pit.
    Bis zum kommenden Schreiben verbleibe ich mit besten Grüßen. Wolfgang

  4. Na dann: Möge er lange so gut fahren! LG Martin

  5. Herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb! Dann macht ihr es wie Vogeleltern: erst das Nest, bzw. die Garage bauen und dann dem Auto eine neue Garage bieten.
    Liebe Grüsse – Uta

  6. Whowwhhh, allzeit gute Fahrt mein Lieber 🙂 Mathilda

  7. Gratuliere zu Euren “Neuen”! Wünsche Euch damit allein gute Fahrt und viele unfallfrei Meilen.
    Ich finde das toll bei Euch: man sucht sich ein Auto aus und kann gleich damit nach Hause fahren. 🙂
    LG Gabi

  8. Ein neuer fahrbarer Untersatz macht doch immer wieder Freude! Und dann auch noch in die neue Garage… 🙂

    Viel Spass beim fahren

    LG Iwan

  9. Nice car AND what a lovely new “home” it will have to park in when you’re not zipping around the countryside in it!

    Pam (and Sam)

    • Thanks, Pam (and Sam). We’ll certainly be zipping around the countryside – well, at a leisurely pace – in spring, Hopefully we’ll get a wet winter so that we’ll have a carpet of wildflowers here in the Texas Hill Country.
      Have a great week,
      Pit

  10. The new car will look really nice in the new garage!! Congratulations!!

  11. My 2011 Ford Escape is still going great at 120,000+ miles (famous last words…). I hope your new one does as well as both your old one and mine seem to have done!

    • Hi Sarah,
      I hope your Escape will make it beyond the 152-something-K of ours. Maybe as far as the 220-something-K of our previous car, a Ford F-150 pick-up truck
      Have a great day,
      Pit

  12. Very nice car, Pit! Congratulations and have fun with it! LG Heike

  13. It looks like the car has been well maintained. Great car and looks new.
    Congratulations to your car and Garage, Pit. 🙂

    • Hi Amy,
      I agree: it looks that way. Only the seats do show some usage. But that’s the way cloth seats can easily look. The leather seats ih our previous Escape looked better, even after 150,000 miles. But we’re really happy with the new one.
      Thanks, and have a great day,
      Pit

  14. Herzlichen Glückwunsch zum fast neuen Auto und ganz viel Freude und viele tolle Fahrten damit! 🙂

  15. Danke, liebe Dina!
    Apropos “viele tolle Fahrten damit”: angeregt von Deinen wunderbaren Bildern, würden wir damit ja glatt ins schöne Fredrikstad fahren, aber da ist zu viel Wasser dazwischen und der Escape ist nicht schwimmfähig. 😉 Aber Deine Bilder machen richtig Lust auf einen Besuch. Mal sehen, wann sich das machen lässt.
    Liebe Grüße, auch an die beiden Buchfeen und an den Master, und auch von Mary [die schläft noch, und jetzt am Morgen um 7:50 Uhr, darf sie das ja auch],
    Pit

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s