Daily Archives: July 14, 2014

Sundays in the US [1]

Of course I’ve known it ever since I first visited the USA, but I realized it again yesterday, when I needed a few things we did not have in the house, that stores usually are open on Sundays – most of them, anyway: quite unthinkable in Germany. Well, it seems to be changing in Germany, but a shop that is open on a Sunday is still the exception in Germany.

Sonntags in den USA

Natürlich habe ich es schon immer gewusst, seit ich zum ersten Mal hier in den USA war, aber gestern, als ich ein paar Dinge brauchte, die wir nicht im Hause hatten, ist es mir wieder einmal so richtig zu Bewusstsein gekommen, dass Geschäfte hier in den Vereinigten Staaten normalerweise auch am Sonntag geöffnet haben – die meisten jedenfalls: undenkbar in Deutschland. Na ja, es ändert sich wohl auch in Deutschland, aber ein Geschäft, das an einem Sonntag geöffnet hat, ist eben doch eine Ausnahme in Deutschland.

Talking of “things I needed”: of course I did not need the things really. I could well have done without them and waited till today. But it is still very convenient to do one’s shopping just when you think of it – late at night or on a Sunday. So, when I thought I might want to buy some engine oil and some oil for the chain of our chainsaw plus some other stuff, I just hopped into the car and drove to our local hardware store, which was open from 9 to 4, and got what I wanted. And on my way back I stopped at our HEB and got some groceries. Again nothing I couldn’t have done without until today.

Apropos “ein paar Dinge brauchte”: natürlich habe ich die Sachen nicht wirklich gebraucht. Ich wäre sehr gut ohne sie ausgekommen und hätte ohne Weiteres bis heute mit dem Einkauf warten können. Aber es ist eben doch sehr bequem, wenn man just dann einkaufen kann, wenn es einem so gerade einfällt – spät abends oder eben an einem Sonntag. Und so habe ich mich dann, als mir einfiel, dass ich etwas Motoröl und Öl für die Kette unserer Kettensäge sowie ein paar andere Sachen brauchen könnte, ins Auto geschwungen und bin zum Heimwerkermarkt hier vor Ort gefahren [sonntags von 9 bis um 4 geöffnet] und habe gekauft, was ich meinte haben zu müssen. Und auf dem Rückweg bin ich dann auch noch beim örtlichen Supermarkt vorbeigefahren und habe Lebensmittel eingekauft – auch Nichts ohne das ich nicht bis heute ausgekommen wäre.