Video

Wet Weather Creek [3]

With another short video, this time shot at the bottom of the “gorge” about at the middle of the creek along our property, I’d like to conclude this mini-series of videos of the creek with live water on Memorial Day weekend.

Mit einem weiteren kurzen Video, dieses Mal aufgenommen am  Boden der “Schlucht” ungefaehr in der Mitte des Bachlaufs entlang unserer Grundstuecksgrenze, moechte ich diese Miniserie von kurzen Videos unseres Bachs voller Wasser am Memorial Day Wochenende beschlieszen.

18 responses to “Wet Weather Creek [3]

  1. Prima das Video, Pit. Wir bekommen gegenwaertig endlich auch den sehr notwendigen Regen. Unser Grundstueck wird uebrigens im Suedosten von dem White River begrenzt, wie ich moeglicherweise schon mal erzaehlt habe.
    Gruss zu Dir in meinem Nachbarstaat, Karl-Heinz

    • Hallo Karlheinz,
      freut mich, dass Dir das Video gefaellt. Und ich bin auch froh fuer Euch, dass Ihr nun Regen habt. “Wir im Sueden der USA” brauchen den ja nun wirklich. Wir hier im suedlichen Texas braeuchten eigentlich noch viel mehr. Unsere Talsperren sind nur zu etwa 35% voll, und das zu einer jahreszeit, wenn sie eigentlich den hoechsten Fuellungsgrad haben sollten. Bisher hatten wir in diesem Jahr gut 7′ Regen – etwa so viel wie im vergangenen, aber ganz weit unter dem langjaehrigen Durchschnitt von ueber 11′. Hoffen wir also mal auf (viel) mehr, obwohl es nicht so danach aussieht.
      Liebe Gruesze nach Arkansas, und ein schoenes Wochenende,
      Pit

  2. Ich mag diese unterschiedlichen Wassergeräusche auch. So ist es nicht nur die Bewegung des Wassers, die Lebendigkeit vermittelt. – Wie schlammig das Wasser aussieht! Klärt es sich oder versickert es zu schnell? Miich würde auch mal interessieren, wie die Natur danach aussieht, ob der Einfluss des Wassers sichtbar ist.
    Herzliche Grüße aus Köln,
    Franka

    • Hallo Franka,
      das Wasser ist und bleibt – weitgehend – so trueb. Der Bach wird eben gespeist aus Regen, der von hoeher liegendem Gelaende ablaeuft. Und das bringt einfach viel Erde mit. Ich habe natuerlich – wir wohnen ja erst seit Kurzem hier – noch keine grosze Erfahrung damit, wie es bei laengerem Regen sein wird [obwohl drei Tage waren es dieses Mal ja auch schon]. Wenn der Bach dann wieder zu flieszen aufhoert, klaert sich das Wasser in den stehengebliebenen Tuempeln innerhalb von zwei bis drei Tagen. Und wie lange die Tuempel sich halten, das muss ich noch erst sehen. Einige haben wir jedenfalls immer noch.
      Und wie die Natur auf den Regen reagiert? Unter Anderem hoeren wir es abends: Froesche quaken! 🙂 Ansonsten sehen wir es an unserem Rasen: er ist richtig gruen geworden und waechst, was das Zeug haelt, bei der Zufuhr von Wasser und der Waerme. Mal sehen, ob ich da sogar zweimal die Woche maehen muss. Ist eine ganze Menge: so 3 bis 4 Stunden sitze ich jedesmal auf dem Rasenmaeher. Und das wuerde ich nur ungern zwei Mal die Woche machen. Insgesamt war es, wie man hier so sagt, ein “beneficial rain” = relativ viel, aber nicht so stark, dass es Schaeden verursacht haette. Unsere oertliche Zeitung nannte es “million-dollar rainfall”. Und fuer die Vieh- und Landwirtschaft hier war es wirklich ein Segen. Viele Rancher waren schon dabei zu ueberlegen, wieviel Vieh sie verkaufen muessten, weil sie es nicht ueber den Sommer durchbringen koennen wuerden. Aber nun haben wie wieder Hoffnung. Trotzdem: wir sind immer noch in Stufe 3 der Wassersparmasznahmen: Rasen sprengen nur einmal pro Woche, fuer jeweils 4 Stunden in den Morgen- und Abendstunden. Aber in der vergangenen Woche habe ich natuerlich die Anlage abgestellt. Da hatte der Raen ja noch genug vom Regen. Mal sehen, wie es naechsten Mittwoch, das ist unser “Waesserungstag”, aussieht.
      So, gleich geht’s wieder an die Gartenarbeit.
      Liebe Gruesze aus dem suedlichen Texas,
      Pit

      • Ich muss ein wenig schmunzeln: der Garten, eine Freude, eine Augenweide, aber immer viel Arbeit.
        Wir haben zwar hier keine Wasserprobleme, aber ich denken, dass sich die Landwirte auch über den Regen gefreut haben. Ich auch, dann brauche ich abends nicht gießen.
        Rasen sprengen – das macht hier kaum einer.

        • Hierzulande ueberlebt ein Rasen den Sommer kaum, wenn man nicht wenigstens ab und zu waessert. Obwohl die hiesigen Rasensorten in eine Art “Sommerschlaf” gehen und dann spaeter, wenn’s regnet, wieder aufwachen und gruen werden koennen. Aber manchmal sind die texanischen Sommer einfach zu viel.
          Liebe Gruesze aus Fredericksburg,
          Pit

  3. Danke für die Videos und den Einblick. Ich finde das richtig toll, so einen Bach am eigenen Grundstück zu haben. Auch wenn er nur bei Regen Wasser führt.
    Apropos Regen. Das muss ja für Euch sicher auch etwas u gewohnt sein, dass es nun doch öfter und mehr regnet. 🙂
    LG Gabi

    • Hallo Gabi,
      stimmt: es ist wirklich schoen, einen Bach am eigenen Grundstueck zu haben, auch wenn er eben nur bei Regenwetter Wasser fuehrt. Mal sehen, wann es das naechste Mal sein wird, denn jetzt beginnt ja erst die eigentlich trockene Jahreszeit. Normalerweise sind hier April und Mai die regenreichsten Monate. Na ja, der April hay in dieswer Hinsicht sehr enttaeuscht. 😦 Insofern war es schon ungewohnt, dass es jatzt mehr geregnet hat. Aber wir braeuchten eigentlich noch viel mehr, wie ich oben in meinen Antworten zu Franka und Karl-Heinz schon erlaeutert habe. Halte mal bitte die Daumen, dass wir einen nassen Sommer bekommen. Die Aussichten dafuer sind allerdings eher truebe.
      Liebe Gruesze aus dem suedlichen Texas,
      Pit

  4. That looks lovley, and vey nice to watch the live vidoes. It looks cool and green and I understand that is your favorite time of the year? The house in the banner is that your new house? It looks great!!
    Thanks for sharing and Herzliche GruSe (no umlaut on my keyboard;0)) Johanna

  5. Pit.
    der zweite Teil von diesem Video ueber deutsche Auswanderer in Amerika, geht es dabei auch um die ersten deutschen Einwanderer, die Fredericksburg gegruendet haben.

  6. Herrlich, die unterschiedlichen Wassergeräusche, lieber Pit. Man merkt du hast großen Spaß gehabt! 🙂 Wir auch, jetzt geht ab zum Abkühlen.
    Liebe Grüße, auch an Mary,
    Hanne

    • Hallo Dina,
      stimmt: ich habe Spass gehabt. Nicht nur am gurgelnden Wasser, sondern ganz besonders daran, dass es endlich einmal gut geregnet hat. Koennen wir immer noch gebrauchen. Halte mal die Daumen: laut Wettervorhersage haben wir Montag und Dienstag wieder Chancen auf Regen.
      Liebe Gruesze ins heisse Bonn, auch von Mary,
      Pit

  7. We have been getting good rains lately! 🙂 Water flow sound so cool!

    • I’m really happy about the rain(s). And I love the sound of the water.
      Have a great weekend, and thanks for visiting my blog and leaving a comment,
      Pit

Hi, what's your take on this? Let me know. - Hallo, und was meinst Du? Schreib' doch mal.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s